Berliner Schulen im Klimaschutz ganz weit vorne! 192 Schulprofile im Klimaschutzschulenatlas machen das Engagement sichtbar

20.03.2017 - Bunt und lebendig wie die Stadt und ihre Bildungslandschaft sind die Klimaschutz-Aktivitäten, die seit vielen Jahren an zahlreichen Berliner Schulen stattfinden. Dies zeigt nicht nur ein Blick in den Klimaschutzschulenatlas, die online Plattform für im Klimaschutz aktive Lernorte in Deutschland und darüber hinaus, sondern auch die erfolgreiche Teilnahme Berliner Schulen an diversen Wettbewerben wie „Energiesparmeister“ und „Berliner Klimaschulen“. Ob für den Ressourcenschutz auf Einweg verzichtet, auf Recyclingpapier umgestellt oder ein Klimafrühstück veranstaltet wird, Gebäude mit Kleinwindkraftanlagen und Solaranlagen ausgestattet und abschaltbare Steckdosenleisten und LED-Lampen angeschafft werden, Kinder vom Elterntaxi auf Fahrrad und Laufbus umsteigen und durch Stoß- statt Kipplüften nicht nur in der Schule sondern auch zuhause Energie sparen- mit vielen kleinen Schritten begegnen die kleinen und größeren UmweltaktivistInnen der existenziellen Bedrohung unseres Planeten durch den Klimawandel und wirken der Resignation, die viele Erwachsene schon fest im Griff hat, entgegen. Der Klimaschutzschulenatlas informiert, inspiriert und motiviert dazu, selbst aktiv zu werden und macht deutlich, wie viele Möglichkeiten es gibt, die überfällige Transformation in Richtung einer nachhaltigen, gerechteren und gesünderen Lebenswelt für alle Regionen und Generationen mit zu gestalten. Auch für Einrichtungen und Organisationen, die noch kein eigenes Profil haben, ist der Klimaschutzschulenatlas einen Besuch wert, zum Beispiel um mit dem online-CO2-Rechner in wenigen Klicks zu ermitteln, wie sich die Durchführung verschiedener Maßnahmen, zum Beispiel die Umrüstung auf eine energiesparende Beleuchtung oder der Umstieg auf 100 % Recyclingpapier, auf das Emissionsvolumen auswirkt. Mehr als 3500 Bildungseinrichtungen jeden Typs sind bundesweit schon mit dabei; die Teilnahme ist kostenlos, und das Klimaschutzschulenatlasteam unterstützt gerne bei der Registrierung und der Anlage von Profilen. Der Klimaschutzschulenatlas wird vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert und von UfU e. V. verwaltet und betreut.

Weitere Informationen: info@klimaschutzschulenatlas.de

Ansprechpartnerin: Dorothea Carl