Newsarchiv

Neues Projekt COBENEFITS identifiziert mit internationalen Partnern Vorteile von Klimaschutzmaßnahmen und verbessert deren Nutzung

Vorschaubild 21.04.2017 - Dass die Förderung erneuerbarer Energien mit einer Reihe an positiven Nebeneffekten (Co-Benefits) einhergeht, ist Vielen bekannt.Weitgehend unklar ist bisher jedoch, welche dieser Co-Benefits in einzelnen Ländern von besonderer Bedeutung sind, wie umfassend diese ausfallen und welche politischen und rechtlichen Hebel Länder in Bewegung setzen müssen, um diese Vorteile möglichst gut zu nutzen. Mit Maßnahmen zur Erarbeitung länderspezifischer Co-Benefits und Tipps zu ihrer bestmöglichen Nutzung möchte das Projekt besonders Länder mit stark steigendem Energiebedarf zur vermehrten Förderung erneuerbarer Energien motivieren.
weiterlesen


UfU-Ausstellung "Bodenschutz Urban" auf der Aktionswoche Urbane Gärten in Wuppertal

Vorschaubild 18.04.2017 - Nachdem unsere Ausstellung zum urbanen Bodenschutz 2015 und 2016 bereits in Berlin, München, Leipzig, Hamburg und Köln zu sehen war, ist sie nun in Wuppertal zu Gast. Als Teil der Aktionswochen Wuppertals Urbane Gärten 2017 kann sie noch bis zum 7. Mai am Wuppertaler Willy-Brandt-Platz besichtigt werden.
weiterlesen


Berliner Schulen im Klimaschutz ganz weit vorne! 192 Schulprofile im Klimaschutzschulenatlas machen das Engagement sichtbar

Vorschaubild 20.03.2017 - Bunt und lebendig wie die Stadt und ihre Bildungslandschaft sind die Klimaschutz-Aktivitäten, die seit vielen Jahren an zahlreichen Berliner Schulen stattfinden. Dies zeigt nicht nur ein Blick in den Klimaschutzschulenatlas, die online Plattform für im Klimaschutz aktive Lernorte in Deutschland und darüber hinaus, sondern auch die erfolgreiche Teilnahme Berliner Schulen an diversen Wettbewerben wie „Energiesparmeister“ und „Berliner Klimaschulen“.
weiterlesen


Hausmeisterschulung zum Energiesparen in Hannover

Vorschaubild 17.03.2017 – Mitte März wurde wieder eine Hausmeisterschulung im Rahmen unserer fifty/fifty Energiesparprojekte durchgeführt. Dieses Mal waren wir in Hannover, wo es besonders viele Schulen in Passivhaus-Bauweise gibt. Es ist hier, aber auch in jeder „normalen“ Schule, ein wichtiger Bestandteil der von uns begleiteten Projekte, die HausmeisterInnen zu schulen, einen Austausch zu befördern und so dem Energiesparen eine gute Basis zu geben.
weiterlesen


Abschlussveranstaltung in Rathenow

Vorschaubild 15.03.2017 - Zum Abschluss des Energiesparprojektes an Schulen im Landkreis Havelland kamen am Mittwoch, den 15.03.2017 sieben der acht teilnehmenden Schulen im Kreishaus Rathenow zusammen, um Bilanz zu ziehen. Die Schulen wurden für ihr Engagement und ihrer Teilnahme in den Jahren seit dem Projektbeginn 2014 ausgezeichnet.
weiterlesen


Projekt AnaViet stärkt das Management von Altlasten in Vietnam

Vorschaubild 07.03.2017 - Im vergangenen Monat wurde das Projekt „AnaViet: Capacity Building und Demonstrationsmaßnahmen für die Bearbeitung umweltbedingter Altlasten (AnaViet)“ erfolgreich beendet. Im vor allem von Kriegslasten und industriellen Altlasten betroffenen Vietnam konnte das Projekt dazu beitragen, die Voraussetzungen für die Erfassung von Schwermetallen im Boden zu verbessern.
weiterlesen


Kolloquium zu Energiepflanzen stellt erste Ergebnisse vor und wirft neue Forschungsfragen auf

Vorschaubild 20.02.2017 - Auf dem ersten Kolloquium des IKI-Projektes „Energiepflanzen“ in Vietnam zog der Leiter der Umweltabteilung des Bergbaukonzerns VINACOMIN Herr Diep ein positives Fazit. Seiner Meinung nach war der halbtägige Austausch sehr wertvoll, weil die Ergebnisse des ersten Jahres ausführlich vorgestellt wurden und auch alle Punkte angesprochen wurden, die noch verbesserungsbedürftig sind. Herr Diep: “Die Schlussfolgerungen für das neue Jahr 2017 können nun gezogen werden. Somit war das eine gute Veranstaltung.“
weiterlesen


Erster Beteiligungsworkshop im Rahmen des UBA-Forschungsplan-Vorhabens hat stattgefunden

Vorschaubild 10.02.2017 - Am Dienstag hat der erste Workshop im Kontext der Design Thinking Methode im Auftrag des Umweltbundesamtes (UBA) am Oberstufenzentrum für Technische Informatik, Industrieelektronik und Energiemanagement (TIEM) in Berlin-Spandau gemeinsam mit dem Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT) stattgefunden. Das Ganze ist eingebettet in das Projekt Beteiligung & Wirkung - Zielgruppengerechte Methodik und Wirkungsmessung in der Umweltbildung.
weiterlesen


Neujahrsempfang im UfU Halle

Vorschaubild 20.01.2016 - Der Neujahrsempfang am 19. Januar in den Räumen des UfU Halle war wieder ein sehr anregendes Treffen mit Kollegen und Mitstreitern des UfU.
weiterlesen


Humboldt Stiftung und BMUB verabschieden UfU-Klimaschutzstipendiatin

Vorschaubild 11.01.2017 - Seit Januar 2016 absolviert Frau Binh Minh Hoang von der Akademie der vietnamesischen Wissenschaften in Hue (Vietnam) ein Stipendium am UfU (gefördert von der Humboldt-Stiftung Bonn), um sich zum Thema Boden- und Klimaschutz im Kontext Dioxine fortzubilden. Das Thema des Stipendiums ist mit dem UfU-IKI-Projekt zu Energiepflanzen verschränkt, so dass Binh Minh auch nach Rückkehr im Mai 2017 nach Vietnam mit dem UfU zusammenarbeiten wird. Am 11.Januar 2017 fand die offizielle Verabschiedung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Klimaschutzstipendiums der Humboldtstiftung statt.
weiterlesen


Aktuelle Ausgabe der UfU-Zeitschrift erschienen: Klimaschutzklagen

Vorschaubild 20.12.2016 - Der weltweite Paris-Vertrag zu Klimaschutz vom Dezember 2015, der zu Recht gefeiert wurde, ist nur so viel wert, wie sich die einzelnen Staaten entsprechenden Überprüfungen zur Umsetzung des Vertrages stellen. Die Überprüfungen sollten auf wissenschaftlicher Basis erfolgen und unabhängigen Begutachtungen standhalten. Gerichte sind solche unabhängigen Instanzen. Klimaschutzklagen können daher wirksame Instrumente sein, dem Klimaschutz zu seinem und damit unser aller Recht zu verhelfen. Unser neues Heft widmet sich daher aus aktuellem Anlass diesem Thema.
weiterlesen


Mach mit! KLAK-Ideenwettbewerb „DEIN DREHBUCH IM KINO - Der Stoff aus dem grüne Träume sind“

Vorschaubild 23.11.2016 - Noch bis zum 31.12.2016 können junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren ihre Ideen für Klimakurzfilme einreichen und erzählen, wie sie die Welt sehen und welche Visionen sie für die Zukunft haben. Zehn Kurzfilme entstehen aus dem Wettbewerb, die Jugendliche in Kooperation mit Profis aus der Film- und Medienbranche produzieren werden. Gesucht werden Ideen für einen 1- bis 3-minütigen Kurzfilm zu den Themen Energie, Konsum oder Mobilität.
weiterlesen


Ausstellung des UfU im Goethe-Institut Hanoi eröffnet

Vorschaubild 18.11.2016 - Ergebnisse von zwei Umweltbildungswettbewerben an Schulen in Vietnam, die 2005 und 2015 durchgeführt wurden, sind im November und Dezember 2016 an zwei Orten in Hanoi zu besichtigen. Zum einen im Goethe-Institut ab dem 10.11.2016 und danach im Vietnamesisch-Deutschen-Zentrum (VDZ). Zusammengestellt und erdacht haben die Ausstellungen Deborah Schroth und Sebastian Weiland. In den Kategorien Bilder/Zeichnungen, Fotografien sowie Essays und Geschichten wurden entsprechende Präsentationsformen gefunden, um die Werke der jungen Künstler einem breiten Hanoier Publikum nahezubringen. Im Goethe-Institut in Hanoi gab es ein lebhaftes Besucherinteresse.
weiterlesen


UfU klagt auf Herausgabe von Umweltinformationen im Schiedsgerichtsverfahren Vattenfall gegen Bundesrepublik Deutschland

Vorschaubild 03.11.2016 – Heute fand die mündliche Verhandlung zur Klage des UfU gegen das Bundeswirtschaftsministerium statt. Es geht um die Geltendmachung eines Umweltinformationsanspruches auf Unterlagen des Bundeswirtschaftsministeriums im Verfahren „Vattenfall gegen Deutschland“ vor dem Internationalen Schiedsgericht für Investitionsstreitigkeiten in Washington. Dort wird bereits seit 2012 die Klage wegen des Ausstiegs aus der Atomkraft verhandelt. Für dieses Schiedsgerichtsverfahren wurde von beiden Parteien Vertraulichkeit vereinbart, die nach Auffassung des UfU gegen die völkerrechtlichen Vorgaben der Aarhus Konvention und deren nationalen Umsetzung verstoßen.
weiterlesen


Staatssekretär Adler vom BMUB eröffnet UfU-Workshop in Hanoi

Vorschaubild 11.11.2016 - Im Beisein von Staatssekretär Gunther Adler und Dr. Thuc, Vizepräsident des Vietnamesischen Umweltbundesamtes, wurde am 10.11.2016 ein Workshop zum Thema „Umgang mit Schwermetallbelastungen in Vietnam“ durchgeführt. Der Workshop war Teil des Bioenergiepflanzenprojektes, welches UfU mit weiteren deutschen und vietnamesischen Partnern seit Sommer 2015 in Vietnam durchführt und das aus Mitteln der Internationalen Klimainitiative gefördert wird.
weiterlesen


Auftakttreffen zum Projekt „Beteiligung und Wirkung“

Vorschaubild 18.10.2016 - Am 14.10.2016 fand im UfU das Auftakttreffen des Projekts „Beteiligung und Wirkung – zielgruppengerechte Methodik und Wirkungsmessung in der Umweltbildung“ statt. Nach einer Begrüßung durch die Geschäftsführung des UfU besprachen Mitarbeitende des Umweltbundesamtes (Dorothee Arenhövel und Vanessa Wagner) sowie VertreterInnen vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (Robert Hennies, Julia Seim und Korinna Sievert) zusammen mit den Projektdurchführenden des UfU (Ulrike Koch, Dr. Dino Laufer und Anne Oeschger) wesentliche Schritte der Projektumsetzung. Beteiligt waren ebenfalls die Projektpartner von der Universität Bayreuth (Prof. Franz X. Bogner), vom Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (Friederike Korte und Angelika Wilhelm-Rechmann) sowie vom Grafikdesignbüro Hallo-Heide (Heide Kolling und Lars Böckmann).
weiterlesen


Welche Rolle spielt der Klimawandel in der Stadt von morgen?

Vorschaubild 2.11.2016 Am 16.11. berichtet Prof. Dietmar Rink, UFZ, in Halle (Saale) über das Miteinander von kommunalem Klimaschutz und "urbaner Transformation".
weiterlesen


Vorstellung Modellprojekt "Energiequartier Lutherviertel"am 19.10.2016

Vorschaubild 05.10.2016 - Noch einmal steht das "Energiequartier Lutherviertel" im Fokus der Halleschen Gesprächsreihe Klimawandel. Guido Schwarzendahl stellt den klimaschonenden Umbau des Viertels vor.
weiterlesen


Neue UfU-Zeitschrift erschienen: Evaluationen

Vorschaubild 02.08.2016 - Evaluation oder Evaluierung (von lateinisch valere = stark, wert sein) bezeichnet nach DUDEN eine sach- und fachgerechte Bewertung. Doch: Was ist das bzw. kann das sein? Und vor allem: Ist sowas messbar und wenn ja, wie? Unsere Autorinnen und Autoren für diese Ausgabe beschäftigen sich aus drei unterschiedlichen Perspektiven mit dem Thema und stellen verschiedene Ansätze bzw. Projekte vor. Allen drei Beiträgen ist gemein, dass sie nach dem Vorgehen bzw. der Messbarkeit fragen, den Mehrwert bzw. die Folgen solcher Erhebungen hinterfragen und Ansätze für eine Umsetzbarkeit der Ergebnisse suchen. Insofern stellt sich unmittelbar die Frage nach dem Nutzen, die wir diesmal für den Untertitel gewählt haben und den die Beitragenden sehr unterschiedlich beantworten.
weiterlesen


Das Paris-Abkommen und seine Folgen

Vorschaubild 21.08.2016 - Einladung zur HALLESCHEN GESPRÄCHSREIHE KLIMAWANDEL am 31.08.2016 in Halle (Saale)!
weiterlesen


Gutachten für Endlager-Kommission vorgelegt

Vorschaubild 05.07.2016 - Zum Ende der Arbeit der "Kommission Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe" des Deutschen Bundestages hat UfU sein abschließendes Gutachten vorgelegt. Die von der Arbeitsgruppe "Evaluation" der Kommission beauftragte Studie zu "Atomrechtlichen Fragestellungen im Spannungsfeld zwischen neuen Ansätzen zur Öffentlichkeitsbeteiligung und bestmöglicher Entsorgung radioaktiver Abfälle" bearbeitet verschiedene Fragestellungen wie z.B. "Regeln der Öffentlichkeitsbeteiligung", "Rechtsschutz im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung" oder "Atomausstieg ins Grundgesetz". Die Arbeitsgruppe bedankte sich abschließend für die gute Zu- bzw. Zusammenarbeit und bezeichnete UfU als "Glücksgriff".
weiterlesen


Neues UfU Paper: Regionale Energiekonzepte

Vorschaubild 22.06.2016 - Mit der unvermittelt ausgerufenen Energiewende hat ein bis zu diesem Zeitpunkt nur auf der kommunalen Ebene erprobtes Planungsinstrument in größerem Maßstab Anwendung gefunden: Regionale Energiekonzepte. Diese Konzepte versuchen, die länderweise unterschiedlich formulierten Ziele für Energiegewinnung, -einsparung und -effizienz auf die Maßstabsebene einer Planungsregion herunterzubrechen. Etwa die Hälfte der Regionen hat in Deutschland bisher derartige Konzepte erstellt. Das neue UfU-Paper von Thomas Gawron (Jurist und Soziologe) stellt die Regionalen Energiekonzepte der Bundesländer Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz und Thüringen vor.
weiterlesen


Wie nachhaltig ist das Märkische Viertel?

Vorschaubild 13.06.2016 - In der Viertel-Box am Wilhelmsruher Damm präsentierten Schülerinnen und Schüler einer 11. Klasse der Bettina-von-Arnim-Schule am 2.Juni öffentlich die Ergebnisse ihres Forschungsprojekts zur Nachhaltigkeit des Märkischen Viertels. Innerhalb von zwei Monaten recherchierten sie die Themenfelder soziales Umfeld, Biodiversität, Kultur- und Naturerbe, Stadtklima und Luftgüte, Energie und Klimaschutz, Abfall und Vermüllung sowie Wasser in diesem Stadtteil.
weiterlesen


Gemeinsame Stellungnahme von UfU und DNR

Vorschaubild 07.06.2016 - Das Umweltrechtsbehelfsgesetz (UmwRG) muss geändert werden. Die Bundesregierung wurde durch den Europäischen Gerichtshof, sowie das Beschwerdekommittee der Aarhus-Konvention in den letzten Jahren verurteilt, in Deutschland die gleichen Rechte im Umweltschutz einzuführen, wie sie in anderen Ländern bereits üblich sind. Die Bundesregierung ringt seit Monaten mit dem Vorhaben, seit Mitte April 2016 liegt nun ein erster Entwurf für das UmwRG vor. In einer gemeinsamen Stellungnahme von UfU und Deutschem Naturschutzring (DNR), dem Dachverband der deutschen Umweltverbände haben sich beide Organisationen dafür ausgesprochen, die 1:1 Umsetzung der Aarhus-Konvention konsequenter zu gewährleisten und nicht nur 70 oder 80 % der Regelungen in deutsches Recht zu übernehmen.
weiterlesen


Bodenschutz Urban in München und Leipzig

Vorschaubild 24.05.2016 - Seit Mitte April war unsere Wanderausstellung zum urbanen Bodenschutz für vier Wochen im Münchner Gemeinschaftsgarten „o’pflanzt is“ zu Gast. Vergangen Freitag zog sie dann nach Leipzig um, wo sie im Obstgarten ANNALINDE am Bürgerbahnhof Plagwitz mit Kino, Getränken und Musik eröffnet wurde.
weiterlesen


UfU besucht Tempelhofer Feld

Vorschaubild 04.05.2016 - Am 28.April 2016 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des UfU e.V. statt. Bevor es in der Werkstatt der Kulturen um den Jahresabschluss 2015 und den Haushalt 2016 ging, besuchten die Vereinsmitglieder das Tempelhofer Feld.
weiterlesen


Energiesparen an Schulen in Rumänien und Bulgarien

Vorschaubild 28.09.2016 - Das UfU e.V. bearbeitet in Kooperation mit der rumänischen Organisation „Environ“ und der bulgarischen Organsiation NTEF das Projekt "Klimaschutz durch Energieeffizienz – Einführung und Weiterentwicklung von Energiesparprojekten an rumänischen und bulgarischen Schulen“
weiterlesen


Exkursion in das "Energiequartier Lutherviertel"

Vorschaubild 07.09.2016 - Einladung zur Exkursion! Schwerpunkte des Integrierten Quartierskonzepts im Lutherviertel Halle sowie die anlaufende Umsetzung erster Maßnahmen vor Ort werden erlebbar gemacht.
weiterlesen


Energiesparen in Ahrensfelde- Alle haben mitgemacht

Vorschaubild 29.04.2016 - Sowohl die Grundschule als auch alle vier Kitas der Gemeinde Ahrensfelde haben bei der ersten Runde des Energiesparprojektes teilgenommen und sich sehr kreativ damit auseinander gesetzt, wie man in ihren Einrichtungen Energie einsparen kann.
weiterlesen


Abschlussveranstaltung in Rumänien

Vorschaubild 21.04.2016 - In der rumänischen Stadt Brasov (Kronstadt) fand vom 18. bis 20. April die Abschlussveranstaltung des dortigen Energiesparprojekts statt. Eine achtköpfige Delegation machte sich dafür auf den Weg, um gemeinsam mit dem rumänischen Partner Environ die Ergebnisse zu präsentieren.
weiterlesen


Reclaim Urban Soils - Boden-Aktionstag in Köln

Vorschaubild 05.09.2016 - Zur Finissage unserer Ausstellung „Bodenschutz Urban“, die ein Jahr durch verschiedene Städte in Deutschland tourte, veranstaltet das UfU am 10.09.2016 zusammen mit dem Kölner Gartenprojekt Neuland einen Aktionstag rund um die Ressource Boden. Bei praktischen Workshops zu Themen wie Bodenherstellung, Terra Preta, Zeigerpflanzen und Umgang mit Böden in der biologischen Landwirtschaft sowie einer Podiumsdiskussion mit Vertreter/-innen der Initiative People for Soil, der Anstiftung, des Bundesumweltministeriums und des AK Bodenschutz können spannende Dinge über die Welt unter unseren Füßen erfahren und erlernt werden. Zum Abschluss gibt es eine Open Air Vorführung des Films „Symphony of the Soil“, der in wunderschönen, berührenden Bildern zeigt, wie wichtig Boden für uns ist und dass der Erdboden weit mehr ist als blosse “Materie” – er ist vielmehr ein lebendiger Organismus und das Fundament für alles Leben auf unserem Planeten.
weiterlesen


An alle Lehrkräfte, Schüler und Schülerinnen!

Vorschaubild 28.04.2016 - Wir starten unsere Sonderaktion für Unterrichtsmaterialien, diesmal mit Klassensätzen zu abgespeckten Frühlingspreisen! Zu den Themen "Was hat gesundes Essen mit Klimaschutz zu tun?", "Stadtklima - Schulklima - Klimadetektive" sowie "Klimaretter in Aktion" gibt es für alle Klassenstufen ansprechend aufbereitetes Bildungsmaterial zum Sonderpreis. Lassen Sie sich die Angebote nicht entgehen, es lohnt sich. Und für die Schülerinnen und Schüler ist es in jedem Fall ein Gewinn. Mehr Publikationen finden Sie immer aktuell in unserem Publikationsshop.
weiterlesen


Der Stoff aus dem grüne Träume sind

Vorschaubild 01.09.2016 - In unserem neuen Projekt KLAK-Fahrradkino ist der Drehbuchideenwettbewerb gestartet. Gesucht werden talentierte Regisseurinnen und Regisseure, die ihre Idee für ein Drehbuch zu den Themen Mobilität, Konsum oder Energie einreichen.
weiterlesen


Programm der Halleschen Gesprächsreihe Klimawandel

Vorschaubild 15.04.2016 Das Programm der diesjährigen Halleschen Gesprächsreihe Klimawandel steht fest. Es reicht von Vorträgen zur UN-Klimakonferenz und der regionalen Klimaanalyse bis zu Exkursionen zu Windkraftanlagen und zum "Energiequartier Lutherviertel".
weiterlesen


UfU beteiligt sich am "Festival der Zukunft"

Vorschaubild 25.08.2016 - Das Bundesumweltministerium feiert seien 30. Geburtstag und lädt am 10. und 11. September 2016 zum "Festival der Zukunft. Umweltpolitik 3.0" auf den EUREF-Campus nach Berlin ein. UfU beteiligt sich mit zwei Workshops am Sonntag, den 11. September: Von 13.00 bis 13.45 Uhr werden Dr. Silke Domasch und Dr. Michael Zschiesche eine "Beteiligungsralley, Partizipationsformate im Vergleich" starten; von 14.00 bis 15.45 Uhr gestalten Almuth Tharan und Ricardo Reibsch die "Mitmachausstellung: Energie gemeinsam wenden!". Mehr Informationen dazu und zum weiteren Programm gibt es hier
weiterlesen


Humboldt-Fellows am UfU

Vorschaubild 14.04.2016 - Das Fellowship von Juristin Lekha Sridhar (Indien) lief im März 2016 aus. Bei einer feierlichen Übergabe von Zertifikaten dankte Ministerin Barbara Hendricks den Stipendiatinnen und Stipendiaten für ihr Engagement und warb für weitere Zusammenarbeit im Klimaschutz. Lekha Sridhar hatte mit einem „International Climate Protection Fellowship“ ein Jahr am Unabhängigen Institut für Umweltfragen zu Genossenschaften in der deutschen Energiewende geforscht. Welche Impulse diese Erkenntnisse für die Energiewende in Indien bringen können, hat sie in einem UfU-Paper zusammengefasst.
weiterlesen


Internationales Kolloquium zum Zugang zu Gericht

Vorschaubild 22.03.2016 - In der vorletzten Woche fand in Berlin ein vom UfU organisiertes, internationales englischsprachiges Kolloquium zum Thema “Comparative View on Access to Justice in Environmental Matters” (Vergleichende Sichten zum Zugang zu Gericht in Umweltfragen) statt. Das Kolloquium war Teil des Projektes „Die Umweltverbandsklage in der rechtspolitischen Debatte“, welches UfU zusammen mit Prof. Schmidt und Prof. Wegener im Rahmen des UBA-Forschungsplanes seit Oktober 2014 durchführt.
weiterlesen


Berlin lernt Nachhaltigkeit

Vorschaubild 13.04.2016 - Unter diesem Titel fand am 7.4.2016 eine Tagung zur thematischen Vielfalt, zur Rahmenplaneinbindung und zur inhaltlichen und organisatorischen Weiterentwicklung der Bildung für Nachhaltigkeit (BNE) statt. Als Grundlagen der BNE-Entwicklung in unserer Stadt führten die ReferentInnen zunächst in verschiedene Entwicklungen auf unterschiedlichen politischen Ebenen ein.
weiterlesen


Deutsches Ressourceneffizienzprogramm beschlossen - mit Bürgerratschlag!

Vorschaubild 08.03.2016 - Auf Vorschlag von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat das Bundeskabinett am 2. März 2016 das zweite Deutsche Ressourceneffizienzprogramm (ProgRess II) beschlossen. Es enthält wichtige Maßnahmen, mit denen die Rohstoffgewinnung und der Materialeinsatz effizienter und umweltverträglicher gestaltet werden sollen. Im Rahmen von ProgRess II wurde ein bundesweiter Bürgerdialog durchgeführt; auf dessen Grundlage formulierten Bürgerinnen und Bürger einen Bürgerratschlag zur Ressourcenschonung, der nun auch in ProgRess II aufgenommen wurde.
weiterlesen


Litter Less Kampagne 2016

Vorschaubild 07.03.2016 - Die Litter Less Kampagne der Jungen Reporter für die Umwelt läuft noch bis zum 30. März 2016. Bei unserem Wettbewerb sind Jugendliche im Alter von 11-19 Jahren aufgerufen ihre ganz persönliche Umweltstory zum Thema Abfall einzureichen. Unter allen eingereichten Beiträgen (Film, Foto, Artikel) kürt eine Jury im April 2016 die Gewinner.
weiterlesen


EE Schule: Sammlung der Unterrichtsmaterialien und Unterrichtsvorschläge sind erschienen

Vorschaubild 11.02.2016 - Im Rahmen des Projekts „EE Schule - Evaluation solarer Schulprojekte und Machbarkeitsstudie Windenergie an Bildungseinrichtungen“ sind Unterrichtsmaterialien und Unterrichtsvorschläge sowie Vorschläge möglicher Rahmenlehrplaneinbindungen für Erneuerbare Energien mit dem Schwerpunkt Windenergie als Sammlung erschienen.
weiterlesen


Studie zur Öffentlichkeitsbeteiligung im Standortauswahlverfahren

Vorschaubild 09.02.2016 - Seit Anfang des Jahres arbeitet UfU an einer Studie zur Öffentlichkeitsbeteiligung für die Suche nach einem Standort für die Endlagerung hoch radioaktiver Abfälle: Die Suche und Auswahl eines Endlagerstandortes, wie es das Standortauswahlgesetz vorsieht, sowie dessen Errichtung sind hinsichtlich der zeitlichen und der baulichen Dimension einzigartig; dies trifft auch auf die Öffentlichkeitsbeteiligung zu. UfU erhebt, analysiert und bewertet vor diesem Hintergrund bestehende nationale wie internationale Maßnahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung und leitet daraus Vorschläge zur praktischen Ausgestaltung der Öffentlichkeitsbeteiligung bei der Suche nach einem Endlagerstandort in Deutschland ab.
weiterlesen


Wettbewerb "Umweltschutz ist Zukunft": Wie nehmen vietnamesische Schülerinnen und Schüler die Umweltprobleme in ihrem Land wahr?

Vorschaubild 02.02.2016 - Seit 2004 steht das deutsche Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) in einem engen Dialog mit dem Ministerium für Naturressourcen und Umwelt in Vietnam (MONRE). Insbesondere im Bereich Bodenschutz begleitet und organisiert UfU diesen Austausch bereits seit vielen Jahren. Anlässlich des Internationalen Jahr des Bodens 2015 unterstützte das BMUB einen Umweltbildungswettbewerb in Nam Dinh, um auch außerhalb der technisch- wissenschaftlichen Zusammenarbeit das Umweltbewusstsein in Vietnam zu stärken. Schülerinnen und Schüler der siebten, achten und neunten Klasse hatten unter dem Motto „Boden und Wasser – Umweltschutz ist Zukunft“ Gelegenheit, sich künstlerisch, in Form von Gemälden und Fotografien, mit dem Thema Umwelt auseinanderzusetzen.
weiterlesen


Neujahrsempfang im UfU Halle

Vorschaubild 21.01.2016 - Wir freuen uns über die vielen Gäste und guten Gespräche beim Neujahrsempfang! Die Räume des UfU Halle platzten am 21.01.2016 fast aus ihren Nähten. 35 Gäste waren zum Neujahrsempfang gekommen, unter ihnen UfU-Mitglieder, ehemalige UfU-Mitarbeiter sowie viele Freunde und Unterstützer von KORINA und der Halleschen Gesprächsreihe Klimawandel.
weiterlesen


Institutionelle Innovation im Umweltschutz: Neues UfU-Paper zu Umweltgerichten und -tribunalen

Vorschaubild 18.01.2016 - In Deutschland vergleichsweise unbeachtet, lässt sich weltweit in den letzten Jahrzehnten eine kleine institutionelle Revolution der Judikative im Umweltbereich beobachten: Umweltgerichte und -tribunale (UGT) in verschiedenster Ausgestaltung entstehen in immer mehr Ländern. In der internationalen rechtswissenschaftlichen Forschung hat die explosive Zunahme dieser Institutionen bereits einige Beachtung gefunden. Das neue UfU-Paper „Umweltgerichte und –tribunale. Eine institutionelle Revolution im Umweltschutz“ von Sebastian Bechtel widmet sich nun der rasanten und vielfältigen Entwicklung jener neuartigen Institutionen, stellt unterschiedliche Ansätze und Konzeptionen von Umweltgerichten und –tribunalen vor und diskutiert die Umsetzbarkeit und potenzielle Vor- und Nachteile einer Einführung von Umweltgerichten in Deutschland.
weiterlesen


Analyse des Pariser Klimaschutzabkommens - Alles wird besser – wird auch alles gut?

Vorschaubild 18.12.2015- Der Rauch ist verflogen. Der Moment der Erleichterung, sich auf ein Papier geeinigt zu haben, ist vorüber. Nun können die Bewertungen und Analysen des Vertragstextes beginnen. Folgende Fragen gilt es u.a. zu beantworten: Sind die in Paris getroffenen Vereinbarungen dem Problem des weltweiten Klimawandels angemessen? Welche konkreten Maßnahmen wurden beschlossen? Welche Auswirkungen haben die Maßnahmen auf die einzelnen Staaten? Wie werden die beschlossenen Maßnahmen überprüft? Was passiert, wenn versprochene Maßnahmen nicht umgesetzt werden? Haben die Staaten überhaupt die Instrumente, den weltweiten CO2-Ausstoß wirksam zu begrenzen? Das Unabhängige Institut für Umweltfragen wird in den nächsten Monaten das Pariser Abkommen untersuchen und analysieren. Eine erste kurze Bewertung soll der folgende Text liefern.
weiterlesen


Aktuelle Ausgabe der UfU-Zeitschrift erschienen! Streitkulturen. Bürgerbeteiligung heute

Vorschaubild 16.12.2015 - Liest man die Feuilletons dieser Tage, ist viel die Rede davon, dass wir das Sprechen und Zuhören wieder lernen müssen; dass wir nicht Gefühlen sondern Argumenten den Vorrang geben sollten; dass wir nicht Personen oder Gruppen kritisieren, sondern Aussagen und Handlungen. Allzu oft werden öffentliche Debatten von ungefilterten Emotionen dominiert, als läge darin die einzig legitime Begründung für Auseinandersetzungen. Wir müssen reden! In diesem Sinne passt unsere Ausgabe zu „Streitkulturen“ besser in die Zeit, als wir das bei der Konzeption des Heftes ahnen konnten. Wir versammeln verschiedene Beiträge, die mit jeweils unterschiedliche Perspektiven und Ansätzen - theoretisch, praktisch, international, exemplarisch - das zivilgesellschaftliche Streiten zum Thema haben.
weiterlesen


Start des Klimaschutzprojekts „Energiepflanzen auf Bergbauflächen in Vietnam“

Vorschaubild 19.11.2015 - Im Beisein einer kleinen Delegation des Deutschen Bundestages (Klaus Mindrup, MdB (SPD) sowie Karsten Möring, MdB (CDU) – beide Umweltausschuss) sowie des Abteilungsleiters Ressourcenschutz und Wasser Dr. Helge Wendenburg und des Referatsleiters Bodenschutz Andreas Bieber des BMUB, des stellvertretenden Präsidenten des vietnamesischen Umweltamtes (VEA) Dr. Tung sowie 50 vietnamesischen Expertinnen und Experten wurde am 19.11.2015 der Startschuss für das neue Klimaschutzprojekt des UfU zusammen mit den deutschen Partnern Ruhr-Universität Bochum und MSP Bochum in Hanoi (Vietnam) vollzogen.
weiterlesen


Bürgerratschlag an Bundesministerin Hendricks übergeben

Vorschaubild 13.11.2015 - Die Bürgerbotschafterinnen und Bürgerbotschafter des Beteiligungsprozesses "GesprächStoff: Ressourcenschondend leben" haben am 6. November 2015 die zentralen Empfehlungen zur Ressourcenschonung in Form des „Bürgerratschlags“ an Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks übergeben. Die Handlungsempfehlungen fließen in das Deutsche Ressourceneffizienzprogramm ein. Dieses gibt wichtige Leitlinien beim Umgang mit natürlichen Ressourcen für die nächsten vier Jahre vor.
weiterlesen


Werden Wetterextreme zur Normalität?

Vorschaubild 13.11.2015 - Am 18.11.2015 um 18 Uhr findet in Halle im Rahmen der Halleschen Gesprächsreihe Klimawandel ein Vortrag des Klimageografen Dr. Jürgen Döring statt.
weiterlesen


Kooperation mit Rumänien

Vorschaubild 25.10.2015 - In der vergangenen Woche vom 19.-23.10.2015 fand der Auftakt für eine Kooperation von Rumänien und Deutschland statt. Das UfU e.V. bearbeitet in Kooperation mit der rumänischen Organisation „Environ“ das Projekt "Zusammenwirken von Nutzerverhalten, Technik und Bildung bei der nachhaltigen und klimafreundlichen Nutzung von Schulgebäuden". Ziel dieser Kooperation ist es, das in Deutschland erfolgreiche Konzept der fifty/fifty- bzw. Energiespar-Schulen auf das Partnerland Rumänien zu übertragen.
weiterlesen


Veranstaltung „Politische Utopien in der DDR – Große Transformation und Kapitalismuskritik heute“

Vorschaubild 22.10.2015 - Im Robert-Havemann-Saal (Haus der Demokratie und Menschenrechte) fand am 7. Oktober 2015 die Veranstaltung „Politische Utopien in der DDR – Große Transformation und Kapitalismuskritik heute“ statt. Tatkräftige Unterstützung bekam das UfU von der Stiftung Haus der Demokratie und Menschenrechte, die sich als Mitveranstalter auswies. Für die ad Hoc Unterstützung durch das Haus der Demokratie war das UfU sehr dankbar. Ebenso möchten wir den Referent_innen sowie allen Teilnehmer_innen für ihr Engagement im Rahmen des Workshops danken.
weiterlesen


20. Fachtagung „Klimaschutz an Schulen“ 2015

Vorschaubild 14.10.2015 - Am 13. Oktober richtete das UfU wieder die jährliche Fachtagung „Klimaschutz an Schulen“ in der Aula der Max-Taut Schule in Berlin Lichtenberg aus. Lehrkräfte aus Berlin und dem Umland, aber auch andere Multiplikatoren und Entscheidungsträger aus dem Bereich Klimaschutz und Bildung waren geladen. Insgesamt waren ca. 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Veranstaltung, die sich in einen Plenumsteil und 12 Workshops aufteilte.
weiterlesen


Modellprojekt zum Energiepflanzenanbau in Vietnam über die Internationale Klimainitiative gestartet

Vorschaubild 12.10.2015 - Seit Mitte Juli hat das UfU ein neues dreijähriges Projekt zum integrierten Energiepflanzenanbau auf Bergbauflächen in Vietnam gestartet. Ziel ist es, auf drei unterschiedlichen Standorten (Steinkohle, Bauxit, Eisen bzw. Mangan) die Machbarkeit des Anbaus von Energiepflanzen auf kontaminierten Bergbaustandorten in Vietnam modellhaft zu demonstrieren. Mit dieser Zielstellung soll gezeigt werden, dass es möglich ist, den Konflikt zwischen Nahrungsmittelanbau und Energiepflanzenanbau zu entschärfen oder gar nicht erst entstehen zu lassen, brachliegende Bergbauflächen in den Wirtschaftskreislauf zurückzuführen und zugleich mit innovativen „grünen“ Technologien Klimaschutzmaßnahmen voranzubringen.
weiterlesen


Neustart statt Stand-by!

Vorschaubild Der Klimawandel auf der Welt ist voll im Gange. Um ihn aufzuhalten und die Erderwärmung zu bremsen müssen dringend wirksame Schritte unternommen werden. Als Hauptverursacher des Klimawandels sind die Industrieländer besonders gefordert. Vom 30. November bis 11. Dezember 2015 findet die 21. UN-Klimakonferenz in Paris statt, die gleichzeitig das 11. Treffen zum Kyoto-Protokoll ist.
weiterlesen


EE Schule: Neue Studien verfügbar

Vorschaubild Im Rahmen des Projekts „EE Schule - Evaluation solarer Schulprojekte und Machbarkeitsstudie Windenergie an Bildungseinrichtungen“ ist sowohl die sozialwissenschaftliche Studie „Nutzung, pädagogische Einbindung und Sichtbarmachung von Erneuerbaren Energien an Bildungseinrichtungen“ als auch der Recherchebericht des Reiner-Lemoine-Instituts (RLI) zum Thema „Kleinwindenergieanlagen, deren Genehmigungslage und Einsatz an Bildungseinrichtungen in Deutschland“ erschienen.
weiterlesen


Stellungnahme des UfU zur aktuellen Flüchtlingssituation

Vorschaubild Angesichts der derzeitigen Dramatik in der Flüchtlingsentwicklung geben der Vorstand, die Geschäftsführung und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des UfU eine gemeinsame Stellungnahme ab, die Sie hier lesen können.
weiterlesen


Aktionstag Bodenschutz Urban: Verantwortung übernehmen für einen faireren und nachhaltigeren Umgang mit Böden in der Stadt

Vorschaubild 2015 ist das internationale Jahr des Bodens. Auf dem vom UfU veranstalteten Aktionstag Bodenschutz Urban am Samstag, dem 5.September, stand der Bodenschutz in Städten und Ballungsräumen im Fokus. Auf dem Gelände der Prinzessinnengärten in Berlin fand ein abwechslungsreiches Programm rund um das Thema Boden statt. Darüber hinaus wurde die von UfU konzipierte Ausstellung „Bodenschutz Urban“ eröffnet, die noch bis Mitte Oktober in den Prinzessinnengärten besichtigt werden kann.
weiterlesen


Bildungsmaterialien zu LED erschienen

Vorschaubild Das Material richtet sich an die Klassenstufen 7 bis 10. Wissen und Kenntnisse zur LED lassen sich nicht nur im Physikunterricht, sondern auch in Fächern und Fächerverbünden wie Biologie, Naturwissenschaften, Technik und Kunst vermitteln. Daher behandelt das vorliegende Heft nicht nur die physikalischen Grundlagen der LED - Technologie, sondern auch gesundheitlichen Aspekte von Beleuchtung, Fragen der Farbwahrnehmung und des bewussten Einsatzes von LED-Beleuchtung in wirtschaftlichen und kulturellen Kontexten.
weiterlesen


Mitmachausstellung bei Tag der offenen Tür des BMWi

Vorschaubild Am 29. und 30.8.2015 präsentierte sich das UfU mit der Mitmachausstellung "Energie gemeinsam wenden" auf dem Tag der offenen Tür des BMWi. Mit zahlreichen Besucher-innen kamen unsere Kolleginnen Heike Müller und Lisa Häfner zu verschiedenen Aspekten der Energiewende ins Gespräch.
weiterlesen


Rechtsschutz im Umweltrecht in der Praxis

Vorschaubild Mit 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der Praxis der Umweltverbandsklage fand am 9. und 10. Juli 2015 die vom UfU im Auftrag des Umweltbundesamtes (UBA) organisierte Tagung „Der Rechtsschutz im Umweltrecht in der Praxis“ statt: Verschiedene Akteure aus Wirtschaft, Umweltverbänden, Behörden und Vorhabenträgern sowie der Anwalt- und Richterschaft traten in einen zweitägigen fachlichen Austausch.
weiterlesen


2015 – Internationales Jahr des Bodens: Neues UfU-Projekt stellt urbanen Bodenschutz in den Fokus

Vorschaubild Böden gehören zu unseren wichtigsten Lebensgrundlagen, doch durch das unaufhaltsame Wachstum unserer Städte verschwinden immer mehr Flächen an fruchtbaren Böden unter Asphalt und Beton. Die UN Generalversammlung hat das Jahr 2015 zum internationalen Jahr des Bodens erklärt. Das UfU nutzt diesen Anlass, um mit dem neuen Projekt "Bodenschutz Urban" Bürgerinnen und Bürger verstärkt für den Bodenschutz in urbanen Räumen zu sensibilieren.
weiterlesen


Besuch der Bundesumweltministerin auf der Bürgerwerkstatt in Düsseldorf

Vorschaubild Die fünfte und letzte Bürgerwerkstatt des Bürgerdialogs „GesprächStoff: Ressourcenschonend leben“ fand am 27. Juni 2015 in Düsseldorf statt. Besonderes Highlight der Veranstaltung war der Besuch der Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks. Diese war angereist, um sich ein Bild vom Bürgerdialog zu machen und direkt mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen.
weiterlesen


Erinnerung an eine großartige Mitarbeiterin

Vorschaubild Gestern erreichte uns die traurige Mitteilung, dass unsere frühere Mitarbeiterin Dorothee Landgrebe am Samstag nach langer Krankheit im Alter von 40 Jahren in Berlin verstorben ist. Doro arbeitete zwischen 2006 und 2008 als wissenschaftliche Referentin im Bereich Umweltrecht und Bürgerbeteiligung beim Unabhängigen Institut für Umweltfragen (UfU). Wir haben ihre quirlige Art, ihre klugen Fragen, ihr unbändiges Ringen um Verbesserungen im Umweltrecht und darüber hinaus sehr geschätzt. Liebe Doro, obgleich wir unendlich traurig sind, werden wir an Dich denken, wie Du es selbst immer wieder formuliert hast: Mit ganz viel positiver Energie und dem Wissen, dass man Vieles verbessern kann, wenn man mit Herz und Verstand daran arbeitet.
weiterlesen


UfU feiert 25 jähriges Bestehen

Vorschaubild Mit einer zünftigen, aber wie es im Gratulationsbuch hieß, angemessenen Feier hat das UfU seinen 25. Geburtstag am 16. Juni begangen. Im Robert Havemann-Saal im Haus der Demokratie in Berlin kamen die etwa 150 geladenen Gäste ab 18:00 Uhr zusammen.
weiterlesen


Verkehrsschlangenspiel mit Zora Zisch

Vorschaubild Das Verkehrsschlangenspiel regt Kinder und ihre Eltern an, über ihr Mobilitäts­verhalten nachzudenken und schlägt ihnen als Alternative zum „Elterntaxi“ vor, zu Fuß zu gehen, mit dem Rad zu fahren oder Busse und Bahnen zu nutzen.
weiterlesen


Schön, aber gefährlich - invasive Neophyten im Tierpark Petersberg

Vorschaubild Vom 6.6.-30.8. zeigen wir im Tierpark Petersberg bei Halle eine kleine Ausstellung. Mit einem Geländequiz können die Tierparkbesucher die invasiven Neophyten im Tierpark kennenlernen.
weiterlesen


Höhepunkt der 7. Berliner Klima Schulen - feierliche Preisverleihung

Vorschaubild Am 2. Juni 2015 feierten rund 130 Gewinner, Freunde und Initiatoren der Berliner Klima Schulen gebührend ihre Preisverleihung. Und das schon zum 7. Mal! Der erste Preis ging dieses Jahr an die Pankower Brillat-Savarin-Schule, die mit ihrer Projektreihe „Gastfreundschaft mit Köpfchen – Auszubildende auf dem Weg zum nachhaltigen Wirtschaften im Gastgewerbe“ die Jury auf ganzer Linie beeindruckte und somit verdient den Gewinnerbeitrag von 5.000 Euro überreicht bekam.
weiterlesen


Bedarf nach Ausbau der Online-Beteiligung von Umweltverbänden

Vorschaubild Am 28.05.2015 fand die Abschlussveranstaltung des Projektes „Verbändebeteiligung 2.0“, bei dem es um den Ausbau der Online-Beteiligung von Umweltverbänden ging, im Haus der Demokratie in Berlin statt. Die im Rahmen des Projektes entwickelte Online-Plattform zur Zusammenarbeit unter den Umweltverbänden wurde interessierten Vertretern von Verbänden und Naturschutzbehörden aus unterschiedlichen Bundesländern vorgestellt.
weiterlesen


Ihre Meinung ist gefragt! Online-Bürgerdialog zu Ressourcenschonung vom Bundesumweltministerium eröffnet

Vorschaubild Im Online-Bürgerdialog „GesprächStoff: Ressourcenschonend leben“, der vom Bundesumweltministerium und dem Umweltbundesamt ins Leben gerufen wurde, können interessierte Bürgerinnen und Bürger bis zum 3. Juli 2015 ihre Meinung und Lösungsansätze für eine ressourcenschonende Zukunft einbringen. Diskutieren Sie mit, kommentieren und bewerten Sie Beiträge anderer Teilnehmerinnen und Teilnehmer!
weiterlesen


UfU-Projekt zieht gemischte Bilanz bei Umsetzung von Beteiligungs- und Umweltvorschriften in Moldau

Vorschaubild Zum Abschluss des deutsch-moldauischen Beratungsprojektes zwischen Eco-Tiras und UfU zum Thema Bürgerbeteiligung im Umweltschutz zogen beide Organisationen eine gemischte Bilanz zur Umsetzung von rechtlichen Regelungen im Bereich Umweltschutz und Partizipation. Hoffnung auf mehr Initiative in Sachen Umweltschutz und Bürgerbeteiligung gibt das im Mai 2014 zwischen der EU und der moldauischen Regierung unterzeichnete Assoziierungsabkommen. Bislang ist jedoch auch hier mehr angekündigt, als real umgesetzt worden.
weiterlesen


UfU wird 25 – Feiern Sie mit uns!

Vorschaubild Wir laden Sie herzlich ein, mit uns am Dienstag, dem 16. Juni 2015 unseren 25. Geburtstag zu feiern. Es erwartet Sie ein fröhlicher Abend, an dem langjährige Kolleginnen, alte Weggefährten und neue Gesichter zusammenkommen, um zu feiern, zu schwelgen und über aktuelle Themen zu plaudern. Wir freuen uns, Sie ab 18. 00 Uhr im Robert-Havemann-Saal im Haus der Demokratie und Menschenrechte (Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin; 1. Hinterhof, Erdgeschoss) zu begrüßen. Stoßen Sie mit uns an!
weiterlesen


"Mehr Abstand - mehr Akzeptanz?“

Vorschaubild Windkraftanlagen in Sachsen-Anhalt und andernorts erfahren in ihren Vor- und Nachteilen als wesentliche Säulen der Energiewende eine zunehmend differenzierte Beurteilung. Dr. Johannes Pohl, Uni Halle, stellt am 27.5.2015 in Halle aktuelle Studienergebnisse vor.
weiterlesen


Tendenziell immer wärmere Winter führen zu sinkendem Heizenergieverbrauch

Vorschaubild Zur Witterungsbereinigung von Heizverbräuchen sammeln wir seit 1980 vergleichbare Berliner Heizgradwerte. Ergebnis einer heutigen Auswertung: 2014 war das bisher wärmste Jahr, d.h. dasjenige mit am wenigsten theoretischen Heizverbrauch. Die Trendlinie beginnt 1980 bei 3669 Kd. Danach sinkt die "gebäudeunabhängige notwendige Heizmenge" jährlich um durchschnittlich 6,58 Kd. Soweit zum teilweise immer noch geleugneten Klimawandel.
weiterlesen


GesprächStoff: Ressourcenschonend leben – Erste Bürgerwerkstatt in Berlin stattgefunden!

Vorschaubild Am Samstag, den 25. April 2015, hat in Berlin die erste Bürgerwerkstatt stattgefunden. 40 zufällig ausgewählte Berlinerinnen und Berliner tauschten einen Tag lang ihre Meinungen und Ansichten zum Thema Ressourceneffizienz aus, diskutierten engagiert in Kleingruppen zu verschiedenen Themenfeldern wie z.B. IT & Telekommunikation und formulierten am Ende Handlungsansätze für einen schonenderen Umgang mit natürlichen Ressourcen. Es war die erste von insgesamt fünf Veranstaltungen, die bis Ende Juni 2015 bundesweit durchgeführt werden (Foto: Die Projektoren, Jörg Farys).
weiterlesen


UfU-Mitgliederversammlung 2015 – Signal für deutliche Umsatzsteigerung

Vorschaubild Am 23. April fand in Berlin die UfU Mitgliederversammlung 2015 statt. In diesem Jahr standen die turnusmäßige Entlastung des Vorstands sowie der Beschluss des Haushaltsplanes 2015 auf der Tagesordnung. Komplettiert wurde die Versammlung, auf der 19 stimmberechtigte Mitglieder vertreten waren, von der Wahl des UfU-Projektes 2015.
weiterlesen


Buch zur Öffentlichkeitsbeteiligung erschienen

Vorschaubild Im Wissenschaftsverlag Berlin ist das Buch des UfU-Autors Michael Zschiesche mit dem Titel „Öffentlichkeitsbeteiligung in umweltrelevanten Zulassungsverfahren – Status Quo und Perspektiven“ erschienen. Ziel dieser knapp 400 Seiten umfassenden Publikation ist es, Möglichkeiten zur verbesserten Öffentlichkeitsbeteiligung an der Planung und Mitsprache der Infrastrukturvorhaben in der Bundesrepublik zu untersuchen und aufzuzeigen.
weiterlesen


UfU 76/77 Themen und Informationen

Vorschaubild Dieser Tage erscheint das aktuelle Heft der UfU Themen und Informationen (Ausgabe 2/2014 + 1/2015). Diesmal feiern wir den 25. UfU-Geburtstag! Was für ein schöner und wichtiger Anlass zum Feiern, zum Erinnern und zum zwischenzeitlichen Resümieren
weiterlesen


Neue Studie zeigt Potential von Energiepflanzen auf kontaminierten Standorten in Vietnam

Vorschaubild In einer im Rahmen der Internationalen Klimainitiative (IKI) geförderten Machbarkeitsstudie hat das Fachgebiet Umweltrecht zwischen 2013 und 2014 das Potential des Anbaus von Energiepflanzen auf kontaminierten Flächen in Vietnam erforscht. Hierfür wurden potentielle Flächen identifiziert und auf ihre Eignung für den Anbau von Energiepflanzen hin untersucht. Darüber hinaus waren die gesetzlichen, ökologischen und sozio-ökonomischen Rahmenbedingungen für den Energiepflanzenanbau auf kontaminierten Flächen sowie der weitere Ausbau der Bioenergienutzung in Vietnam Gegenstand der Untersuchungen.
weiterlesen


Wettbewerb Junge Reporter für die Umwelt läuft noch bis Mitte April!

Vorschaubild Der jährliche Wettbewerb der Jungen Reporter für die Umwelt läuft noch bis Mitte April. Bei unserem Wettbewerb sind Jugendliche im Alter von 11-19 Jahren aufgerufen ihre ganz persönliche Umweltstory einzureichen. Unter allen eingereichten Beiträgen (Film, Foto, Artikel) kürt eine Jury im Mai 2015 die Gewinner. Zu gewinnen gibt es wieder attraktive Sachpreise wie Tablet-Pcs, Aufnahmegeräte und Kameras.
weiterlesen


4. Seminar zum Neophytenmanagement in Schutzgebieten Sachsen-Anhalts

Vorschaubild Am 19.2. trafen sich auf Einladung von KORINA mehr als 70 Akteure aus Sachsen-Anhalt und den benachbarten Bundesländern im Landesamt für Umweltschutz in Halle, um Erfahrungen beim Umgang mit invasiven Neophyten auszutauschen.
weiterlesen


BioTopp - Das neue Kartenspielset von KORINA

Vorschaubild Für den Unterricht, den Familiennachmittag und Freundeskreis! Spielerischer Umgang mit heimischen und invasiven Pflanzen gewünscht!
weiterlesen


Bildungsforum Energiewende in der Schule

Vorschaubild Die Energiewende muss gut kommuniziert werden, damit Schulen sie zur eigenen Sache machen. Das ist ein Fazit des Bildungsforums, das am vergangenen Wochenende an der PH Freiburg stattgefunden hat.
weiterlesen


1989 – Bürgerrechtler gründen ein DDR-Umweltinstitut

Vorschaubild Das Unabhängige Institut für Umweltfragen e.V. existiert offiziell seit März 1990. Die eigentliche Gründung geht aber auf die Herbsttage 1989 zurück. Ein Umweltinstitut in der DDR. Unabhängig sollte es sein, vor allem unabhängig von staatlicher Bevormundung und Gängelung. Die Bezeichnung Unabhängig im Namenszug des UfU mutet heute vielleicht merkwürdig an, wird aber damit, solange es das UfU gibt, immer an die Ursprünge in der DDR erinnern.
weiterlesen


„EE-Schule“ gestartet: Evaluation solarer Schulprojekte und Machbarkeitsstudie Windenergie an Bildungseinrichtungen

Vorschaubild Das Ziel des Vorhabens liegt in der Optimierung der pädagogischen Nutzung und der öffentlichen Sichtbarmachung von Erneuerbare Energien Anlagen an Bildungseinrichtungen. Hierfür werden Ergebnisse der bisherigen pädagogischen Nutzung von schulischen Photovoltaik-Anlagen ausgewertet und auf andere EE-Anlagen, insbesondere Kleinwindenergieanlagen (KWEA), übertragen.
weiterlesen


Neue strategische Partnerschaft zwischen Deutschland und Vietnam im Umweltschutz vorbereitet - Ehrungen für UfU-Mitarbeiter

Vorschaubild Anlässlich des 10 jährigen Bestehens von offiziellen Beziehungen zwischen dem Ministerium für Ressourcenschutz und Umwelt (MONRE) Vietnams und dem Bundesumweltministerium fand eine Session mit mehreren Veranstaltungen zu Umweltthemen in Vietnam statt. Staatsekretär Adler vom Bundesumweltministerium hob das Interesse Deutschland hervor, die seit 2011 bestehende strategische Partnerschaft zwischen Vietnam und Deutschland auch auf das Thema Umweltschutz auszudehnen. Zwei UfU-Mitarbeiter wurden für ihre großen Verdienste im Bereich Umweltschutz für die Deutsch-Vietnamesische Zusammenarbeit ausgezeichnet.
weiterlesen


Tagungsdokumentation zu Ressourcenschutzkonferenz jetzt online

Vorschaubild Im September 2014 veranstaltete das UfU zusammen mit der Environmental Law Alliance Worldwide (ELAW) und der Heinrich-Böll-Stiftung eine Dialog-Konferenz zum Thema "Legal Remedies for Resource Equity", auf der Teilnehmer aus 38 Staaten Wege und Strategien erörterten, wie durch rechtliche Instrumente und Partizipation mehr Gerechtigkeit im Ressourcenschutz erzielt werden kann. Die Tagungsdokumentation ist nun online verfügbar und enthält sowohl Videos als auch Präsentationen zum nachlesen.
weiterlesen


Berliner Klimaschulen - Jetzt Klimaprojekt starten

Vorschaubild Einsendeschluss für die Wettbewerbsbeiträge im diesjährigen Wettbewerb „Berliner Klimaschulen“ ist zwar erst der 4.Mai. Wer aber eine Anschubfinanzierung für seine Projektidee braucht, hat nur noch bis zum 30. Januar Zeit, sein Interesse auf der Webseite des Wettbewerbs www.berliner-klimaschulen.de anzumelden.
weiterlesen


Verbändebeteiligung 2.0 Report erschienen.

Vorschaubild Im Rahmen des Projekts „Verbändebeteiligung 2.0“ ist ein neuer Report erschienen, der die gegenwärtige Praxis der Umweltverbände in Deutschland bei der Wahrnehmung ihrer Beteiligungsrechte erfasst. Darüber hinaus wurden die rechtlichen Rahmenbedingungen der Verbändebeteiligung in den Bundesländern zusammengefasst und Möglichkeiten diskutiert, die Verbändebeteiligung durch internetgestützte Beteiligungsangebote (e-participation) effektiver zu gestalten.
weiterlesen


Neue Online-Plattform zur Verbändebeteiligung in Berlin und Brandenburg

Vorschaubild Zur Verbesserung der Qualität von Verwaltungsentscheidungen nutzen in Deutschland viele Umwelt- und Naturschutzverbände ihre Beteiligungsrechte. Durch die neue Online-Plattform „Beteiligung in Umweltfragen“ wird die Erarbeitung von gemeinsamen naturschutz- und umweltschutzfachlichen Stellungnahmen verschiedener Verbände in Berlin und Brandenburg erleichtert und die Zusammenarbeit gestärkt.
weiterlesen


Wettbewerb Berliner Klimaschulen

Vorschaubild Im Schuljahr 2014/15 findet der Wettbewerb „Berliner Klima Schulen“, Berlins größter Schulwettbewerb zum Klimaschutz, bereits zum siebten Mal statt. Bis zum 4. Mai 2015 haben Schülerinnen und Schüler aus Berlin wieder die Gelegenheit, bis zu 5.000 Euro für ihre Schule zu gewinnen.
weiterlesen


Neues UfU-Paper zur Öffentlichkeitsbeteiligung in der Netzentwicklungsplanung

Vorschaubild In einer neuen Studie untersuchte Agnes Harms basierend auf einer qualitativen Analyse des Beteiligungsverfahrens, inwiefern die Interessen der Öffentlichkeit in die Netzentwicklungsplanung integriert werden können und inwieweit das Konsultationsverfahren als Beteiligungsformat dafür geeignet ist. Darüber hinaus wurden die Auswertungsverfahren der eingebrachten Stellungnahmen sowie Einschränkungen und Chancen dieser Öffentlichkeitsbeteiligung erörtert.
weiterlesen


Fachtagung "Klimaschutz an Schulen" 2014

Vorschaubild Die Fachtagung „Klimaschutz an Schulen“ fand dieses Jahr am 7. Oktober in der Max-Taut-Schule in Berlin-Lichtenberg statt. Es nahmen ca. 120 Personen von unterschiedlichen Instituten und Schulen an der Fachtagung teil. Projektpartner waren wie auch in den letzten Jahren die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft. Das Thema „Akteure im Klimaschutz - Unterstützung durch Vernetzung“, wurde durch viele interessante Workshops an die Teilnehmer heran getragen.
weiterlesen


Ressourcenschutz weltweit gerechter gestalten

Vorschaubild Teilnehmer aus 38 Staaten erörterten auf einer einwöchigen internationalen Dialog-Konferenz Wege, wie durch rechtliche Instrumente und Partizipation mehr Gerechtigkeit im Ressourcenschutz erzielt werden kann. Darunter waren - bis auf Australien - Teilnehmer aus allen Erdteilen. UfU (Fachgebiet Umweltrecht und Partizipation) und die Heinrich-Böll-Stiftung haben die Konferenz ein Jahr vorbereitet und konzipiert. Für das UfU ist diese Konferenz zugleich eine große Ehre und inhaltlicher Höhepunkt, weltweite Aspekte zum Thema Partizipation und Rechtsschutz zu diskutieren. Mehr als 130 Teilnehmer nahmen an der Auftaktveranstaltung teil.
weiterlesen


KORINA beim Science-Camp der Uni Halle dabei

Vorschaubild Neophyten erforschen mit Tretboot, Lupe, Stereomikroskop und selbst entwickelten Experimenten - das alles war möglich beim Science-Camp in der Villa Jühling in Halle. Katrin Giese von KORINA leitete die Forschungsgruppe "Grüne Aliens", in der 15 Jugendliche im Alter von 12-16 mitforschten.
weiterlesen


Exkursion der Halleschen Gesprächsreihe Klimawandel: Besichtigung der Wasserkraftanlage Halle-Planena

Vorschaubild Am 15.10.2014 stellt Martin Kehl von der Betreibergesellschaft der Wasserkraftanlage dieses Beispiel der Nutzung regenerativer Energien im Süden der Stadt Halle vor.
weiterlesen


UfU 75 - Themen und Informationen erschienen

Vorschaubild Wollen Umweltverbände heute noch Treiber einer anderen, (umwelt)gerechteren Gesellschaft sein? Suchen sie nach grundsätzlich neuen Antworten und mit wem arbeiten sie hierbei zusammen? In einem Projekt mit dem Titel „Transformation der Umweltverbände“ haben sich Franziska Sperfeld und Michael Zschiesche zwei Jahre mit der Frage beschäftigt, welche Impulse heute von Umweltverbänden ausgehen, um in die Gesellschaft hinein Anstöße für nachhaltige Entwicklungen zu geben.
weiterlesen


Lange Nacht der Wissenschaften in Halle

Vorschaubild KORINA war wieder dabei mit einem Stand auf dem Vorplatz des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ). Zahlreiche wissbegierige Hallenser vertieften ihr Wissen über invasive Neophyten anhand verschiedener Spiele, Infomaterialien und ausführlicher Gespräche mit den KORINA-Mitarbeiterinnen.
weiterlesen


Unterrichtseinheit Standortsuche Atomares Endlager in Deutschland

Vorschaubild Das Thema Endlagerung radioaktiver Abfälle betrifft nicht nur alle Menschen in Deutschland ganz aktuell, sondern auch verschiedene Disziplinen. Für welchen Unterricht ist es also geeignet? In Deutsch lassen sich Pro- und Contra-Debatten führen, in Geographie die Standorte bewerten und in Physik die physikalisch-technischen Hintergründe der Kernenergienutzung betrachten. Außerdem handelt es sich um ein äußerst politisches Thema.
weiterlesen


UfU Sommerfest

Vorschaubild Der Empfang findet am 19. September ab 14.00 Uhr in den Räumen unseres Instituts im Haus der Demokratie und Menschenrechte (Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin) statt. Wir begrüßen Sie zu Snacks und Wein und möchten gern einen entspannten Nachmittag mit Ihnen und mit interessanten Gesprächen verbringen.
weiterlesen


UfU auf der Vertragsstaatenkonferenz der Aarhus-Konvention in Maastricht

Vorschaubild Die flächendeckende Umsetzung von Informations- und Beteiligungsrechten in Umweltfragen in der UNECE-Region ist Ziel der Aarhus-Konvention. Dr. Michael Zschiesche und Franziska Sperfeld haben in den letzten Tagen an der Vertragsstaatenkonferenz in Maastricht teilgenommen, auf der die Staaten Bilanz über den Fortschritt der Umsetzung ziehen und die Schwerpunkte für die kommenden Jahre festlegen.
weiterlesen


Preisverleihung der Berliner Klimaschulen

Vorschaubild In Berlins größtem Schulwettbewerb wurden am 12.06.2014 zehn Siegerteams mit Preisen im Gesamtwert von 13.500 Euro ausgezeichnet. Der erste Preis von 5.000 Euro ging an eine zehnte Klasse aus Pankow, die an der benachbarten Grundschule für einen Tag den Unterricht übernahm.
weiterlesen


Energiesparschule des Monats Mai ernannt!

Vorschaubild In diesem Schuljahr haben sich die Energiedetektive der Klasse 7a des Marie- Curie- Gymnasiums Ludwigsfelde mit verschiedenen Energiesparthemen beschäftigt. Das Projekt wurde vom Landkreis Teltow- Fläming initiiert und unterstützt. Als erstes haben sich die Schülerinnen und Schüler mit den Gegebenheiten der Schule in einem Energierundgang vertraut gemacht. Dabei wurden sie vom Hausmeister Herrn Swiontek begleitet, der ihnen Heizungsanlage und die Ablesestellen für Wasser, Gas und Elektroenergie zeigte.
weiterlesen


Mitgliederversammlung 2014

Vorschaubild Auf der am 23. Mai stattgefundenen Mitgliederversammlung des UfU wurde u.a. auch ein neuer Vorstand gewählt, der in den nächsten drei Jahren die Geschicke des Instituts leiten wird. Anders als in den vergangenen Wahlen gab es diesmal im Vorfeld sehr intensive Debatten und Diskussionen vor allem innerhalb der Mitarbeiterschaft, die mehrheitlich auch Mitglieder des UfU`s sind.
weiterlesen


Klimapartnerschaft Berlin - Buenos Aires

Vorschaubild Mit dem Projekt unterstützen verschiedene Akteure in Berlin - darunter das UfU und die Berliner Energieagentur (BEA) - die Stadt Buenos Aires beim Aufbau eines konsistenten, nachhaltigen und effizienten Energiemanagements für öffentliche Gebäude durch Übertragung von Erfahrungen und Know-how aus Berlin. Gleichzeitig werden Impulse aus Buenos Aires in Berlin diskutiert und in bestehende städtische Klimaschutz- und Energiesparinitiativen integriert.
weiterlesen


*Abschlussveranstaltung "Energiesparen an Schulen in Berlin-Mitte“*

Vorschaubild Mit ca. 50 TeilnehmerInnen hat am Freitag, den 16.5.2014 die Abschlussveranstaltung der Energiesparprojekte aus dem Bezirk Mitte für dieses Schuljahr stattgefunden. In der Heizperiode 2013/2014 wurde das Projekt zum Energiesparen an acht Schulen in Mitte durchgeführt.
weiterlesen


Handbücher für Junge Reporter für die Umwelt erschienen

Vorschaubild In Zusammenarbeit mit der Reporterin Ulrike Finck vom RBB hat das UfU drei Handbücher für Junge Reporter für die Umwelt erstellt. Die drei Handbücher behandeln die Themen Artikel schreiben, Filme machen und Fotografieren.
weiterlesen


Klagerechte von Umweltverbänden enorm verbessert

Vorschaubild Seit 2011 haben sich in Deutschland die Klagerechte von anerkannten Umweltverbänden enorm verbessert. Grund hierfür sind in erster Linie Entscheidungen des europäischen Gerichtshofes (EuGH). Die beiden wichtigsten ihrer Art sind die sogenannte Braunbären-Entscheidung vom März 2011 und das Trianel-Urteil vom Mai 2011. In einem zusammenfassenden Papier von Dr. Michael Zschiesche werden die wesentlichen Entscheidungen vorgestellt und die Bedeutung für die Klagerechte erläutert.
weiterlesen


Stellungnahmen der Umweltverbände verbessern Qualität von Verwaltungsentscheiden

Vorschaubild Ein vom UfU organisierter Workshop, am 24. und 25.04.2014, hat gezeigt, dass die anerkannten Umweltverbände in allen Bundesländern ihre Rolle als Anreger von besseren Vorhaben und Überwacher des Umwelt- und Naturschutzrechtes in Verwaltungsentscheidungen immer sehr aktiv wahrnehmen. Umweltverbände tragen in Deutschland mit ihren Beteiligungsrechten erheblich zur Verbesserung der Qualität von Verwaltungsentscheidungen in umweltrelevanten Planungsverfahren bei. Auf dem zweitägigen Workshop berichteten VertreterInnen von Landesverbänden und Landesnaturschutzvereinigungen aus 8 Bundesländern über die Praxis ihrer Stellungnahmetätigkeit.
weiterlesen


"Der Mensch als Umverteiler - Das Problem der invasiven Arten"

Vorschaubild Urania Berlin, 9.5.2014, 19.39-21.00 Uhr, Katrin Schneider, UfU Halle, stellt in ihrem Vortrag die Ursachen und Wirkungen biologischer Invasionen vor. Dieser Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Biologische Vielfalt", organisiert vom Ecologic Institut, der Urania Berlin und dem Museum für Naturkunde, statt.
weiterlesen


Praxis oder Utopie?!

Vorschaubild Das Schulgelände oder die Straße vor der Schule werden umgebaut? Die ganze Stadt will aktiv werden? Schülerinnen und Schüler wollen mitreden? Und was hat das Ganze mit Klimaschutz und Klimawandel zu tun? Diskussion mit Expertinnen und Experten aus der Praxis wird von Comic-Künstlerin dokumentiert und von Improvisationstheater begleitet.
weiterlesen


Energiesparschule des Monats April ernannt!

Vorschaubild Die Quentin-Blake-Europaschule ist eine Schule mit zahlreichen Klimaschutz- und Umweltschutzaktivitäten, bereits mit vielen Auszeichnungen. Das Energie-Projekt ist nur eines davon. Es wurde in diesem Jahr von den Klassen 5.1, 5.2. und 5.3. im NAWI-Unterricht durchgeführt.
weiterlesen


Landschaft schmeckt: Nachhaltig kochen mit Kindern

Vorschaubild Landschaft schmeckt: Nachhaltig kochen mit Kindern vom Beltz Verlag kann nun auch über den UfU – Shop bestellt werden. Es wurde von der Sarah Wiener Stiftung in Zusammenarbeit mit dem UfU geschrieben. Die Autorinnen sind Stefanie Lehmann, Kerstin Ahrens und Meike Rathgeber.
weiterlesen


Europäische Fachtagung „Klimaschutz durch Energieeffizienz

Vorschaubild Am 13. und 14. Februar hat in Berlin die vom BMUB geförderte europäische Fachtagung „Klimaschutz durch Energieeffizienz“ stattgefunden. Nach einer Exkursion zu einer sanierten Berliner Schule am ersten Veranstaltungstag wurden bei der Konferenz in verschiedenen Vorträgen das Spannungsfeld Energieeffiziente Gebäude – Nutzerverhalten beleuchtet. Auch Praxisbeispiele aus anderen europäischen Ländern waren dabei.
weiterlesen


Energiesparschule des Monats März ernannt!

Vorschaubild Die Pestalozzi Grundschule aus Hannover-Misburg hat im Schuljahr 2013/14 als sogenannte "Neustarter-Schule" am GSE-Energiesparprojekt der Stadt Hannover teilgenommen. An vier Terminen im März beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a unter der Leitung von Frau Spitzer mit der Energieversorgung der Schule.
weiterlesen


Verbandsklagen von Umweltverbänden sind weiterhin erfolgreich

Das UfU hat in einer neuen Studie im Auftrag des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) zur Praxis der Verbandsklagen im Umwelt- und Naturschutzrecht die Zahl der in den Jahren 2011 und 2012 entschiedenen Fälle analysiert und mit den Daten aus früheren Erhebungen verglichen.
weiterlesen


International Workshop - Litter Less Winners

Vorschaubild Wie bereits im letzten Jahr kamen die Gewinner des Litter Less Wettbewerbs auch in diesem Jahr zu einem internationalen Workshop zu umweltrelevante Themen, wie beispielsweise Abfall, Konsum, Fast Food etc., zusammen. Dieses Jahr trafen sich die fast 100 Teilnehmer aus 10 verschiedenen Ländern in Stockholm. Die Teilnehmer waren zwischen 11-21 Jahre alt und kamen aus Malta, Montenegro, Rumänien, der Slowakei, Kanada, Frankreich, Deutschland, Kasachstan, Lettland und Mazedonien. Sie wurden von jeweils 2-3 Lehrern begleitet.
weiterlesen


UfU 73/74 - Themen und Informationen

Vorschaubild Der UfU-Verlag hat die Ausgabe 1 und 2/2013 der Themen und Informationen herausgegeben. Unter dem Titel "Aktivierung, Wie geht das?" befasst sich das neue Heft wie man Engagement für Klima- und Umweltschutz bei Jugendlichen, aber auch Erwachsenen befördern kann und welche Erfahrungen weiter gegeben werden können, wenn man auf schwierige Rahmenbedingungen trifft.
weiterlesen


Energiesparschule des Monats Februar ernannt!

Vorschaubild Die Förderschule am Wald in Groß Schulzendorf aus dem Landkreis Teltow-Fläming ist Energiesparschule des Monats Februar. Die Schule hat im Anschluss an das vom UfU betreute Energiesparprojekt eigenständig weitergearbeitet und das Erlernte durch Versuche und Experimente gefestigt. Zum Einen wurde ein Wassersparprojekt durchgeführt. Das Wassersparprojekt hat sich in erster Linie damit befasst denn eigentlichen Wasserverbrauch sichtbar zu machen um dadurch die Sparmöglichkeiten zu verdeutlichen.
weiterlesen


Gesetzentwurf zu Umwelt-Informationsrechten in Moldau

Vorschaubild Am 3. Dezember fand in der Hauptstadt Moldaus, in Chisinau, ein hochkarätig besetzter Workshop zum Thema Umweltinformationsrechte unter Beteiligung des UfUs statt. In den letzten Monaten hatten moldauische Umwelt-NGO´s unter Leitung von Eco Tiras (Dr. Ilya Trombitzky) einen Gesetzentwurf zur verbesserten Umsetzung der Umweltinformationsrechte in Moldau vorgelegt.
weiterlesen


Unterrichtseinheit Windenergie neu erschienen!

Vorschaubild Zusammen mit dem Bundesverband für Windenergie hat das UfU die Unterrichtseinheit Windenergie überarbeitet und neu aufgelegt. Die Unterrichtseinheit „Windenergie“ ist für den Physikunterricht in der Sekundarstufe II und die Berufsbildung konzipiert. Sie bietet die Einbindung von Technik und Anwendung von naturwissenschaftlichen Prinzipien, die eigenständige Planung und Durchführung von Experimenten und die gleichzeitige Reflektion des Einsatzes und der Bedeutung dieser Technik.
weiterlesen


Energiesparschule des Monats Januar ernannt

Vorschaubild Die Grundschule Beuthener Straße in Hannover nimmt mit der Klasse 4b und Frau Lenz an dem GSE-Projekt der Stadt Hannover teil. Die Schülerinnen und Schüler haben die Energieversorgung der Schule erkundet, die Raumtemperaturen in den Klassen überprüft und Messungen zum Stromverbrauch der Beleuchtung und der elektrischen Geräte durchgeführt und die Ergebnisse auf Plakaten dargestellt.
weiterlesen


Energiesparschule des Monats Dezember 2013

Vorschaubild Die Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "Lernen" in Ludwigsfelde nimmt seit dem Schuljahr 2013/14 am Energiesparprojekt des Landkreises Teltow-Fläming teil. An drei Terminen beschäftigten sich eine 8. und eine 9. Klasse seit Ende November mit der Energieversorgung der Schule, führten Messungen durch, erarbeiteten Energiespartipps und informierten schließlich sieben andere Klassen durch Vorträge darüber, wie Energie gespart werden kann.
weiterlesen


Onlinetraining für Junge Reporter für die Umwelt

Vorschaubild Das Onlinetraining für Junge Reporter für die Umwelt ist fertig und ab sofort online. Am Onlinetraining können interessierte einzelne Schüler_innen, aber auch Mitglieder einer bereits bestehenden Redaktion von Schülerzeitungen teilnehmen.
weiterlesen


Auszeichnungsveranstaltung in Reinickendorf

Vorschaubild Am Dienstag, den 26.11.13 wurde die Reinickendorfer Schulen für ihre Bemühungen im Energiesparprojekt fifty/fifty ausgezeichnet. In diesem Jahr nehmen 14 Schulen an dem Programm teil und versuchen durch Änderungen des Nutzerverhaltens Einsparungen zu erzielen. Gestartet waren im Jahr 2009 insgesamt 10 Schulen. Gleichzeitig diente die Veranstaltung als Regionalkonferenz Klimaschutz für den Standort Reinickendorf.
weiterlesen


Energiesparschule des Monats November 2013

Vorschaubild Die J. H. Pestalozzi Schule mit dem sonderpädagogischen Schwerpunkt "Lernen" in Jüterbog beteiligte sich im Winterhalbjahr 2013/2014 zum zweiten Mal am Programm "Einführung und Weiterführung von Energiesparmodellen in Schulen des Landkreises Teltow-Fläming".
weiterlesen


Fachtagung Klimaschutz an Schulen 2013

Vorschaubild In diesem Jahr fand die eintägige Fachtagung „Klimaschutz an Schulen – Wir machen Energiewende“ am 31. Oktober in der Max-Taut-Schule in Berlin-Lichtenberg statt. Projektpartner waren wieder die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft. Ein besonderer Schwerpunkt der Fachtagung lag in diesem Jahr auf den Themen Energiewende und Partizipation.
weiterlesen


Kooperation zwischen UfU und Uni Thai Ngyuen, Vietnam

Vorschaubild Die Universität in Thai Ngyuen, etwa 80 km nördlich von Hanoi, ist eine der führenden wissenschaftlichen Einrichtungen im Umweltschutz in Vietnam. Etwa 5000 der 12000 Studentinnen und Studenten studieren Fachrichtungen, die sich mehr oder weniger stark mit Umweltfragen beschäftigten. Michael Zschiesche stattete der in Vietnam sehr angesehenen Einrichtung einen ersten Besuch ab.
weiterlesen


Energiesparschule des Monats Oktober 2013

Vorschaubild Über das Kinder- und Jugendbüro Marzahn-Hellersdorf läuft das Projekt „Klima-Detektive“. Ziel ist es, negative Sachverhalte in Bezug auf Klima- und Umweltschutz in der Schule zu entdecken und zu hinterfragen. Die Ergebnisse werden auf einer Kinderversammlung für Öffentlichkeit und Politik präsentiert.
weiterlesen


Litter Less Kampagne gestartet!

Vorschaubild Es gibt viele Arten, sich für die Umwelt einzusetzen – auch vom Schreibtisch aus: Zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus Deutschland haben in diesem Jahr am internationalen Wettbewerb „Junge Reporter für die Umwelt“ (JRU) teilgenommen. Am 30. Oktober 2013 beginnt die nächste Runde.
weiterlesen


Stellungnahme zum Fortschrittsbericht Aarhus-Konvention

Vorschaubild Das UfU hat in Abstimmung mit den Umweltverbänden BUND und Nabu sowie DNR eine Stellungnahme zum Fortschrittsbericht der Bundesregierung zur Umsetzung der Aarhus-Konvention erarbeitet. Diese achtseitige Stellungnahme listet eine ganze Reihe sehr detaillierter Kritikpunkte auf, wo Deutschland seinen Verpflichtungen aus der Ratifizierung der Aarhus-Konvention nicht nachkommt.
weiterlesen


Umweltrechtsnetzwerk ELAW tagt 2014 erstmals in Deutschland

Vorschaubild Das weltweite Umweltrechtsnetzwerk ELAW, welches Persönlichkeiten, Umweltschützer, Juristen und vielfach ausgezeichnete und prämierte Umweltaktivisten (u.a. fünf Goldmanpreisträger, das Pendant zum alternativen Nobelpreis in Europa) aus 70 Staaten der Erde vereint, wird 2014 in Deutschland zusammenkommen. Im September 2014 organisiert das UfU (Fachgebiet Umweltrecht und Partizipation) eine einwöchige Tagung, die Vertreter des 1990 gegründeten Netzwerkes erstmals nach Berlin führen wird.
weiterlesen


Wie kommuniziert man am besten über invasive Arten?

Vorschaubild Um diese Frage zu diskutieren und Lösungen zu erproben trafen sich 60 Akteure aus 20 Ländern in Oeiras in Portugal. Unter ihnen waren auch Katrin Schneider und Annabell Hormann vom UfU, die mit einem Vortrag und in einem Workshop ihre Erfahrungen vorstellten.
weiterlesen


3. Seminar zu "Neophytenmanagement in Schutzgebieten Sachsen-Anhalts" war erfolgreich

Vorschaubild Ein Mal pro Jahr veranstalten wir ein Neophyten-Seminar, in dem wir verschiedene Neophyten unter verschiedenen Gesichtspunkten diskutieren. Schwerpunkte waren in diesem Jahr die Bewertung der Auswirkungen von Neophyten und der Umgang mit aquatischen Neophyten. Die geladenen Experten stellten ihre Arbeit umfassend vor und diskutierten mit den Teilnehmern über Möglichkeiten und Schwierigkeiten des Umgangs mit invasiven Neophyten in Sachsen-Anhalt.
weiterlesen


Generationsübergreifende Informationsveranstaltung "Was beinhaltet die Energiewende - Hier bei uns in Nuthetal und anderswo?"

Vorschaubild Am 18. September 2013 fand von 9:45 bis 14:00 Uhr in der Aula der Otto-Nagel-Grundschule im Andersenweg 43 in Nuthetal (Ortsteil Bergholz-Rehbrücke) eine generationsübergreifende Informationsveranstaltung zu den Bestandteilen und den Herausforderungen der Energiewende statt. Diese Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Nuthetal, der Fa. 50Hertz Transmission GmbH und dem Unabhängigen Institut für Umweltfragen durchgeführt.
weiterlesen


Energiewende in der Lehrerbildung in NRW

Vorschaubild Unter idealen räumlichen Bedingungen fand im Energie-Kompetenz-Zentrum Rhein-Erft-Kreis am 18.09.2013 die erste Multiplikatorenschulung im Bereich Lehrerbildung statt. Mit 23 interessierten und motivierten Ausbilderinnen und Ausbildern wurde das komplexe Thema der Energiewende praktisch und theoretisch vertieft. Fragen wie Energiespeicherung im kleinen und großen Maßstab, Fördermodelle und Energiekostenentwicklung, gesellschaftlicher Wandel, Klimawandel und natürlich die Umsetzung des Themas in der Aus- und Weiterbildung verschiedener Fächer wurden diskutiert.
weiterlesen


Umweltverbände befürworten einheitliche Standards zum Abschluss von Vergleichen

Vorschaubild Am 5. und 6. September trafen sich in Berlin Umweltexpert_innen, Juristen_innen und Mitarbeiter_innen aus Umweltverbänden, um sich über das Thema Klagerechte sowie das hochpolitische Thema Rechtsvergleiche auszutauschen. Mehr als 70 Teilnehmer_innen aus dem Bundesgebiet bekräftigten, dass das Thema Rechtsvergleiche stärker in den Umweltverbänden diskutiert werden müsse.
weiterlesen


UfU begleitet Dialog des Bioökonomierates der Bundesregierung

Vorschaubild Am 1. September fand im Naturkundemuseum die erste Dialogveranstaltung zum Thema Bioökonomie statt. Gekommen waren rund 80 Teilnehmer_innen, die u.a. zu Fragen, wie soll die Stadt von morgen gestaltet werden und welchen Beitrag kann hierzu Bioökonomie leisten, diskutierten. Das UfU war in der Vorbereitung und Durchführung des innovativen Beteiligungsformats aktiv eingebunden. Michael Zschiesche moderierte am Veranstaltungstag vier Arbeitsgruppen und beriet in der Vorbereitung die Organisatoren bei der Konzeption.
weiterlesen


Neue Studie zum Umweltinformationsgesetz

Vorschaubild Zum zweiten Mal nach 2008 hat das UfU eine breit angelegte Untersuchung nach der Methode der retrospektiven Gesetzesfolgenabschätzung zur Praxis des Umweltinformationsgesetzes durchgeführt. Demnach sind die Auskünfte nach dem Umweltinformationsgesetz in Deutschland weiterhin stark verbesserungsbedürftig.
weiterlesen


Wettbewerb „Berliner Klima Schulen“ startet in die neue Runde

Vorschaubild Der Wettbewerb „Berliner Klima Schulen" ist acht Wochen früher als im vorigen Jahr in die neue Wettbewerbsrunde gestartet. Es bleibt also in diesem Schuljahr viel mehr Zeit für spannende Projekte zum Thema Klimaschutz, ob nun im naturwissenschaftlichen Unterricht, im Kunstkurs, im Deutsch- oder Fremdsprachenunterricht – oder auch selbstorganisiert mit Freundinnen und Freunden.
weiterlesen


Einladung zum Seminar "Neophytenmanagement in Schutzgebieten Sachsen-Anhalts"

Vorschaubild Beim Seminar "Neophytenmanagement in Schutzgebieten Sachsen-Anhalts" treffen sich alljährlich im September diejenigen Akteure, die in Sachsen-Anhalt mit der Erfassung bzw. Kontrolle von Neophyten beschäftigt sind.
weiterlesen


Mitmachausstellung "Energie gemeinsam wenden" als BNE-Projekt ausgezeichnet

Vorschaubild Die Deutsche UNESCO-Kommission hat unsere Aussstellung "Energie gemeinsam wenden" als Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung erhalten Initiativen, die das Anliegen dieser weltweiten Bildungsoffensive der Vereinten Nationen vorbildlich umsetzen.
weiterlesen


Ein Teller voller Klima.

Vorschaubild Es duftet, kitzelt auf der Zunge, ist eine Augenweide, schmeckt... Mit den eigenen Händen zubereitet wird Essen zu einer wunderbaren sinnlichen Erfahrung und stillt mehr als den Hunger. Gemeinsam zubereitet, stiftet ein Mahl Gemeinschaft und integriert selbst die beleidigte Leberwurst.
weiterlesen


Vernetzungsforum Inklusive Bürgerbeteiligung Chemnitz

Vorschaubild Wie können Bürgerbeteiligungsprozesse vor Ort so gestaltet werden, dass sich alle tatsächlich beteiligen können? Wie soll inklusive Bürgerbeteiligung aussehen? Zu diesen Fragen startete das UfU gemeinsam mit dem VdK Sachsen im Juli 2013 das Vernetzungsforum Chemnitz
weiterlesen


Abschlussveranstaltung "Klimaschutz in Schule & Kiez" präsentiert Ergebnisse und feiert Erfolge

Vorschaubild Am 3. Juni richtete das Unabhängige Institut für Umweltfragen die Abschlussveranstaltung des Projektes „Klimaschutz und Klimaanpassung in Schule & Kiez“ aus. Dort wurden die Ergebnisse der zweijährigen Testphase von Unterrichtsprojekten und Methoden vorgestellt, die Klimaschutzbildung über das Schulgelände hinaus praktizieren.
weiterlesen


Energiesparschule Mai 2013 ernannt!

Vorschaubild Das Goethe-Schiller-Gymnasium in Jüterbog im Landkreis Teltow-Fläming ist die Energiesparschule des Monats Mai 2013. Eine Gruppe aus 25 Schülerinnen und Schülern der neunten Klassen beschäftigten sich mit ihrer Lehrerin Frau Graf im Fach Gesellschaftslehre mit den Themen Klima- und Umweltgerechtigkeit und führten mit Dino Laufer vom UfU das Energiesparprojekt durch.
weiterlesen


Boden- und Wasserschutz werden in Vietnam gestärkt

Vorschaubild Das vietnamesische Umweltministerium arbeitet mit Hochdruck an Regelungen zum verbesserten Boden- und Wasserschutz. Zwei Workshops, die UfU am 7. und 9. Mai organisierte, haben hierzu in Bac Ninh und Hanoi stattgefunden. In den Konsultationen zwischen den Umweltministerien Vietnams und Deutschlands wurden die Fragen der besseren gesetzlichen Instrumente des Bodenschutzes in Vietnam von Spezialisten gezielt diskutiert. Dies hat dazu geführt, dass Vietnam ein neues Kapitel in das neue Land Law zum Thema Bodenschutz aufnehmen wird. Hierbei geht es um die Pflichten im Umgang mit Bodenkontaminationen, um Sanierungserfordernisse sowie das Boden-Monitoring.
weiterlesen


Evaluation von BNE-Prozessen

Vorschaubild Mittels einer Evaluation sollte der Frage nachgegangen werden „Wie konkret und differenziert wirkt sich die wissenschaftliche Begleitung von schulischen Energiesparprojekten aus?". Die Evaluation wurde von Bettina Rudert durchgeführt und als Masterarbeit bei der Universität Rostock eingereicht.
weiterlesen


Solar Explorer geht auf Sendung

Vorschaubild Am Donnerstag, den 27.6. wird in der rbb-Sendung zibb ab 18:30 u.a. das solare Schulschiff "Solar-Explorer" besucht. Dieser Beitrag wird im Anschluss eine Woche lang auf der Webseite des rbb zu sehen sehen sein. Zum Link:
weiterlesen


Neuer Fachgebietsname

Vorschaubild Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des UfU am 26.4. 2013 wurde beschlossen, den Namen des Fachgebietes Ressourcenschutz & Landschaftsökologie in Ressourcenmanagement & Umweltkommunikation zu ändern. Der neue Name soll den kommunikativen Schwerpunkt des Fachgebiets besser zum Tragen bringen und gleichzeitig die inhaltlichen Forschungsschwerpunkte Biodiversität, Energieversorgung, Ressourcenverknappung und Mobilitätswandel betonen.
weiterlesen


Zwei UfU-Projekte von der UNSESCO-Kommission ausgezeichnet

Vorschaubild Die Deutsche UNESCO-Kommission hat die Projekte Junge Reporter für die Umwelt und Lehrerbildung EE als Projekte der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung erhalten Initiativen, die das Anliegen dieser weltweiten Bildungsoffensive der Vereinten Nationen vorbildlich umsetzen: Sie vermitteln Kindern und Erwachsenen nachhaltiges Denken und Handeln.
weiterlesen


Energiesparschule April 2013 ernannt!

Vorschaubild Die Wilhelm-Hauff-Grundschule in Berlin-Mitte (Ortsteil Wedding) ist die Energiesparschule des Monats April 2013. Ergänzend zu den Projekten rund um das Energiesparen hat sich eine Arbeitsgruppe der Schule (aus der 4. und 5. Klassenstufe) intensiv mit LED Licht und einer LED Beleuchtung im Flur des 2. Stocks der Schule beschäftigt.
weiterlesen


Solar Explorer sticht in See

Vorschaubild Das Solare Schulschiff "Solar Explorer" ist nach einem langen Winter Ende April mit Schülern und Schülerinnen der Waldhofschule Templin, bei strahlenden Sonnenschein das erste Mal in diesem Jahr in den Werbellinsee gestochen.
weiterlesen


Schule neu denken - nachhaltig handeln

Vorschaubild Am Montag, den 22.04.2013 fand das Abschlusssymposium für das Projekt: Fachseminare zu Nachhaltigkeitsthemen unter dem Titel Schule neu denken – nachhaltig handeln im Haus der Demokratie und Menschenrechte statt. Ausgerichtet wurde diese Veranstaltung gemeinsam mit dem WWF Deutschland.
weiterlesen


UfU 72 - Themen und Informationen

Vorschaubild Der UfU-Verlag hat die Ausgabe 2/2012 der Themen und Informationen herausgegeben. Unter dem Titel "Umweltschutz in Vietnam - Seit zehn Jahren mit UfU" beschäftigt sich die Ausgabe mit den Themen Umweltschutz in Vietnam, über die Langzeitfolgen von Agent Orange, Altlastenkataster, ein deutscher Begriff kommt nach Vietnam und deutsche Erfahrungen mit der Erstellung eines Altlastenkatasters in Vietnam.
weiterlesen


Energiesparschule März 2013 ernannt!

Vorschaubild Das Carl von Ossietzky Gymasium in Berlin-Pankow ist die Energiesparschule des Monats März 2013. Zahlreiche Aktivitäten rund um das Energiesparen wurden im Frühjahr durchgeführt, unter anderem auch ein gemeinsamer Projekttag mit der Mendel-Grundschule in Pankow.
weiterlesen


UfU auf dem Kirchentag

Vorschaubild Vom 1. bis 5. Mai 2013 findet in Hamburg der 34. Deutsche Evangelische Kirchentag statt. Rund 100000 Menschen werden erwartet. UfU Fachgebietsleiter Dr. René Zimmer wird dort die Podiumsveranstaltung „Energiewende in guter Gesellschaft?!“ u.a. mit dem Präsidenten des Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie Prof. Dr. Uwe Schneidewind moderieren.
weiterlesen


Umweltgeschichte zum Anfassen

Vorschaubild Im Rahmen eines Projektes von Ecologic zur Geschichte der Umweltpolitikberatung wurde der Vorstandssprecher des UfU, Michael Zschiesche, zusammen mit Prof. Dr. U-E. Simonis eingeladen, über „Spuren ost- und westdeutscher Identitäten in der Umweltpolitikberatung“ zu debattieren.
weiterlesen


Das Wasserstoffauto kann kommen

Vorschaubild Fast alle Deutschen haben schon einmal von Wasserstoffautos gehört, die meisten sind davon begeistert. Sie haben keine Angst vor den Risiken, sind aber skeptisch was die Kosten und die Tankstellenversorgung betrifft. Wasserstoff soll einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten, indem er dezentral und aus erneuerbaren Energien hergestellt wird. Das ist im Kern das Ergebnis der repräsentativen Bevölkerungsbefragung zum Thema Wasserstoffauto, die heute vom Unabhängigen Institut für Umweltfragen UfU vorgestellt wird.
weiterlesen


Energiespar-Aktion mit Umweltminister an UfU-Projektschule

Vorschaubild Medienandrang an der Ersten Gemeinschaftsschule Berlin-Mitte. Bundesumweltminister Peter Altmaier hat dort am 11. März die Aktion „Schulen zeigen Flagge für die Energiewende“ eröffnet. UfU kooperiert mit der Schule seit Mai 2011 im Projekt „Klimaschutz und Klimaanpassung in Schule und Kiez“ und hat die Schüler fit fürs Energiesparen gemacht.
weiterlesen


Energiewende: Schüler lernen von Schülern

Vorschaubild Mehr als 100 Schülerinnen und Schüler des Carl-von-Ossizetky-Gymnasiums und der Mendel-Grundschule in Pankow haben gestern einen vom UfU unterstützten Projekttag zur Energiewende durchgeführt. Das Besondere an dem Projekt: Die Lehrenden sind selbst noch Lernende und nur für einen Tag in ihre neue Rolle geschlüpft.
weiterlesen


Energiesparschule Februar 2013 ernannt!

Vorschaubild Das Friedrich-Gymnasium in Luckenwalde ist die Energiesparschule des Monats Februar. Die Schule beteiligt sich am Energiesparprojekt des Landkreises Teltow-Fläming. Neben verschiedenen Aktivitäten zur Optimierung des Nutzerverhaltens wie Aufklärung über die Wirkungsweise und richtige Nutzung von Thermostatventilen sowie über Stoßlüftung und die Markierung der Lichtschalter wurden an der Schule Probleme der Wärmeverteilung im Gebäude genauer unter die Lupe genommen.
weiterlesen


Gutes Klima im Klassenraum

Vorschaubild Das UfU hat für ein Pilotvorhaben im Carl-von-Ossietzky Gymnasium in Berlin-Pankow ein Klassenzimmer mit moderner Messtechnik ausgestattet, um umweltfreundliches Verhalten bei Schülern und Lehrern zu fördern. In dieser Woche werden die Messgeräte und das dazugehörige Anzeigemodul in Betrieb genommen.
weiterlesen


Aarhus Konvention erreicht Kosovo – UfU ist dabei

Vorschaubild In einem von der EU finanzierten und vom Umweltamt des Kosovo organisierten Workshop diskutierten sechs internationale Experten und etwa 30 Teilnehmer aus verschiedenen Organisationen des Kosovo zwei Tage über Erfahrungen mit Bürgerbeteiligung im Umweltschutz. Michael Zschiesche vom UfU berichtete als Vertreter Deutschlands über Erfahrungen der Einbeziehung von Bürgern und Umweltverbänden bei der Zulassung umweltrelevanter Projekte.
weiterlesen


Akzeptanz von Windkraftanlagen in Baden-Württemberg

Vorschaubild In dieser neuen UfU-Studie wird am Beispiel von zwei Windenergieprojekten in Baden-Württemberg untersucht, welche Rolle das vor Ort umgesetzte Windparkmodell und die damit verbundenen Formen der Kommunikation und Beteiligung für die Akzeptanz von Windparks spielen.
weiterlesen


Klimaschutz im Kontext

Vorschaubild Im Münchner Ökom-Verlag ist das neue Buch des UfU zur Rolle von Bildung und Partizipation auf dem Weg in eine klimafreundliche Gesellschaft erschienen. In 14 Beiträgen widmen sich die Autorinnen und Autoren der Frage, wie für den Klimaschutz über technische und ökonomische Dimensionen hinaus, kulturelle Aspekte berücksichtigt werden können und müssen.
weiterlesen


Energiesparschule Januar 2013 ernannt!

Vorschaubild Die Martin-Luther-King-Schule in Hannover hat ihr Energieteam im Schuljahr 2011/12 reaktiviert und leistet seitdem hervorragende Arbeit, um die Einsparpotenziale zu erschließen.
weiterlesen


Successful Ways to Climate Protection – Online

Vorschaubild Ende November 2012 fand in Berlin die vom UfU organisierte internationale Tagung “Communication, Education, Participation – Successful Ways to Climate Protection” statt. Dabei standen die Fragen im Mittelpunkt, wie Bürgerinnen und Bürger effektiv in die globalen Anstrengungen gegen den Klimawandel einbezogen werden können und wie das Thema Klimaschutz in der öffentlichen Wahrnehmung gestärkt werden kann. Sie können nun die Videos der Vorträge der Hauptredner auf unserer Homepage anschauen. Außerdem finden Sie auf der Seite weitere Informationen zur Tagung zum Nachlesen und Fotos von der Veranstaltung.
weiterlesen


Leitfaden für Junge Reporter für die Umwelt erschienen

Vorschaubild Tue Gutes und rede darüber! Dies ist das Motto der Jungen Reporter für die Umwelt (JRU). Diese wollen als Medienmacher nicht nur über wichtige Umweltthemen in ihrer Umgebung berichten. Nein, der Ansatz der JRU ist ganzheitlich: Probleme werden aufgedeckt, hinterfragt und es wird zielgerichtet an Lösungen gearbeitet.
weiterlesen


Newsletter Bildung - neu

Vorschaubild Das Fachgebiet Klimaschutz und Umweltbildung bringt seinen ersten Newsletter heraus. Mit dem Newsletter wollen wir dazu ermuntern, die Energiewende in der eigenen Schule oder Kita einzuläuten. Alle drei Monate stellen wir zukünftig ausgefallene Ideen und Materialien vor, die das UfU in seinen Forschungs- und Bildungsprojekten entwickelt.
weiterlesen


Energiesparschule Dezember 2012 ernannt

Vorschaubild Bereits seit über 10 Jahren beteiligt sich die Hein-Moeller-Schule erfolgreich an verschiedenen Klimaschutzprojekten und -wettbewerben. Im Laufe der Zeit wurden Toiletten mit Präsenzmeldern ausgerüstet, um die Beleuchtung nur dann einzuschalten, wenn sie wirklich benötigt wird, und insgesamt 4 Photovoltaikanlagen installiert und mit Online-Monitoring ausgestattet.
weiterlesen


Mitmachausstellung „ENERGIE GEMEINSAM WENDEN“ feierlich eröffnet

Vorschaubild In feierlichem Rahmen auf dem Gelände des Umspannwerks in Görries bei Schwerin wurde am 18.12.12 die vom UfU konzipierte und vom Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz finanzierte Mitmachausstellung „ENERGIE GEMEINSAM WENDEN“ durch den Geschäftsführer Boris Schucht im Beisein des Ministerpräsidenten Mecklenburg-Vorpommerns Erwin Sellering eröffnet.
weiterlesen


Das UfU-Paper 06/2012 zur CCS-Technologie in Polen erschienen

Vorschaubild In diesem UfU-Paper wurden die wirtschaftlichen, geologischen, politischen, rechtlichen, finanziellen und sozialen Rahmenbedingungen Polens analysiert, um zu einer Einschätzung zu kommen, welche Bedeutung die CCS-Technologie für eine emissionsarme Energieerzeugung in Polen hat. Den Schwerpunkt der Studie bildet die empirische Untersuchung der gesellschaftlichen Debatte mittels Medienanalyse und Stakeholder-Interviews.
weiterlesen


Energiesparschule November 2012

Vorschaubild Im November 2012 konnte die Alfred-Brehm-Grundschule in Reinickendorf mit ihrem Energiesparprogramm überzeugen. Die Schule nimmt seit 2009 am Energiesparprogramm des Bezirkes Reinickendorf teil. Im Dezember startet die dritte Klasse seit Beginn des Projektes in das Energiesparprojekt und versucht an der Schule noch weiter Energie zu sparen. Besonders ist, dass es nicht bei den von UfU betreuten Aktivitäten bleibt.
weiterlesen


UfU-Tagung "Successful Ways to Climate Protection"

Vorschaubild Klimaschutz voranbringen durch Kommunikation, Bildung und Partizipation - das war das Motto der internationalen UfU-Tagung „Communication, Education, Participation. Successful Ways to Climate Protection“, die am 29. und 30. November stattgefunden hat.
weiterlesen


Was denken die Bürger in Polen und Schottland über die CCS-Technologie?

Vorschaubild Der aktuelle Projektbericht „Trust building and rising public awareness“ stellt Ergebnisse der in Polen und Schottland durchgeführten Bürgerbeteiligungsprozesse vor. An zwei potenziellen CO2-Speicherstandorten wurden sogenannte Fokuskonferenzen durchgeführt.
weiterlesen


fiftyfifty-Portal online!

Vorschaubild Seit mehr als 15 Jahren kümmert sich das UfU darum, dass in Berliner und Brandenburger Schulen Energie gespart wird. Mit dem Projekt "50/50-Energiesparen an Schulen" werden Schüler, Lehrer und Schulpersonal dazu motiviert, Licht zu löschen, Heizungen während des Lüftens herunterzudrehen und die Türen geschlossen zu halten. Das neue Portal zum Projekt ist ab sofort online.
weiterlesen


Fachtagung „Klimaschutz an Schulen – Gesundheit an Schulen“ am 7. November 2012

Vorschaubild In diesem Jahr fand die eintägige Fachtagung am 7. November 2012 im Lessing-Gymnasium in der Schöningstr. 17 in 13349 Berlin statt. Projektpartner waren diesmal die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft. Ein besonderer Schwerpunkt der Fachtagung lag in diesem Jahr auf der Verbindung der Themen Klimaschutz und Gesundheit, die sowohl in Fachvorträgen zu Beginn der Tagung als auch in Workshops behandelt wurden.
weiterlesen


“Public awareness und acceptability of CCS” – SiteChar Workshop in London

Vorschaubild Am 11. Dezember 2012 findet in London der zweite SiteChar Stakeholder-Workshop zum Thema: “Public awareness and acceptability of CCS technology”, statt.
weiterlesen


Energiesparschule des Monats ernannt!

Vorschaubild Erstmals ist die Energiesparschule des Monats im Oktober 2012 ausgezeichnet worden. Die Spandauer Schule an der Jungfernheide konnte das Siegel erhalten, da sie sich durch viele eigenständige Projekte und Initiativen um das Thema Energiesparen bemüht hat.
weiterlesen


Wettbewerbe für Junge Reporter für die Umwelt gestartet!

Vorschaubild Ende Oktober sind zwei attraktive Wettbewerbe für Junge Reporter für die Umwelt gestartet. Zum Einen startet der Wettbewerb "Junge Reporter für die Umwelt" als nationaler Wettbewerb erstmals. Der zweite Wettbewerb ist die Neuauflage der Litter Less Kampagne.
weiterlesen


Leitfaden für Schulen erschienen

Vorschaubild „Weckt Eure Solaranlage!“ prangt in großen Lettern auf dem Flyer der Kampagne „Solarsupport – Erneuerbare Energien sichtbar machen!“ zur Unterstützung schulischer Solaranlagen. Über 600 deutsche Schulen mit einer Solaranlage profitieren von diesem Projekt zur besseren Eingliederung der Anlage in den Unterricht. Doch was machen Schulen und Bildungseinrichtungen, die keine Solaranlage ihr Eigen nennen können?
weiterlesen


„Jung und mobil“ in Wien

Vorschaubild Dr. René Zimmer hat am 17. Oktober 2012 auf dem Forschungsforum „Mobilität für alle“ in Wien die Ergebnisse der UfU-Studie „jung und mobil - Bedeutung von Mobilität für Jugendliche in Stadt und Land“ vorgestellt.
weiterlesen


Veranstaltung zur Energiewende

Vorschaubild Das UfU hat eine Kooperations- und Informationsveranstaltung entwickelt, um Bürgerinnen und Bürger über die Herausforderungen der Energiewende zu informieren. Die Veranstaltung will einen Beitrag dazu leisten, ein umfassenderes Verständnis für die Energiewende entwickeln zu können.
weiterlesen


Praxisleitfäden Brandenburg

Vorschaubild Die Praxisleitfäden für Brandenburg sind online! Erstellt wurde dieses Material innerhalb des Projekts Schule mit Energie. kobra.net aus Potsdam hat dieses Projekt durchgeführt und UfU in vielen Fragen zum Klimaschutz und zur Energieeffizienz an Schulen um Unterstützung gebeten.
weiterlesen


KORINA als besonderer Ort im Land der Ideen ausgezeichnet

Vorschaubild Das UfU-Projekt KORINA (Koordinationsstelle Invasive Neophyten in Sachsen-Anhalt) ist als besonderer Ort im Land der Ideen ausgezeichnet worden. Die von der Bundesregierung gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft getragene Initiative „Deutschland - Land der Ideen“ will innovative, erfinderische und einfallsreiche Projekte in den Bereichen Kultur, Wirtschaft, Umwelt, Bildung, Gesellschaft und Wissenschaft sichtbar machen.
weiterlesen


Regionalkonferenz in Fürstenfeldbruck

Vorschaubild Am 18. Oktober 2012 findet in Fürstenfeldbruck die Regionalkonferenz für Bayern zum Thema Klimaschutz durch Energieeffizienz an Schulen und Bildungseinrichtungen“ statt. Sechs Konferenzen werden bundesweit im Rahmen der Klimaschutzinitiative des Bundesumwelt-ministeriums abgehalten.Erfahrene Referent/innen informieren in Vorträgen und Fachforen über den aktuellen Stand von Projekten zu „Klimaschutz, Energiewende und Energie-Effizienz in Schulen und Bildungseinrichtungen".
weiterlesen


Wie fahren wir morgen? Bürgerveranstaltung in der Berliner Urania

Vorschaubild Wasserstoffautos, Pedelecs, Elektro- oder Hybridfahrzeuge. Immer häufiger sind sie auf den Straßen zu sehen: Fahrzeuge die keinen oder nur wenig Sprit verbrennen, sondern mit Strom – im besten Fall aus Erneuerbaren Energiequellen – angetrieben werden. "Wie fahren wir morgen?" am 22. September in der Berliner Urania stellt neue Konzepte vor. Bürger können diskutieren mit Experten und sich untereinander austauschen.
weiterlesen


World Wide Views on Biodiversity

Vorschaubild Tausende von Menschen nahmen am Samstag, den 15. September 2012 weltweit an einer globalen Veranstaltung teil: "World Wide Views on Biodiversity". In 25 Ländern diskutierten Einwohner miteinander und mit Experten und konnten ihre Meinungen und Ansichten zum Thema Artenvielfalt kundtun. Das UfU beteiligte sich an dieser großen Bürgerbefragung mit fünf Moderatoren.
weiterlesen


Junge Reporter für die Umwelt - Der Film

Vorschaubild Lin und Lina sind unterwegs als junge Reporterinnen für die Umwelt und berichten über das Projekt fifty/fifty. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber". Jetzt gibt es den Film auch im Netz zu sehen. Anschauen und Mitmachen!
weiterlesen


UfU 71 Themen und Informationen

Vorschaubild Der UfU-Verlag hat die Ausgabe 1/2012 der Themen und Informationen herausgegeben. Unter dem Titel Energiewende 2.0 - Selbst ist die Region? beschäftigt sich die Ausgabe mit den Themen Energieautarkie, demokratiekonformen Märkten, Szenarien für die Versorgung der Region Berlin-Brandenburg und Wind und Sonne in Bürgerhand.
weiterlesen


Green Moabit - Schülerinnen und Schüler beraten auf dem Moabiter Energietag

Vorschaubild Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule Mitte berieten am 7.9.2012 auf dem „Moabiter Energietag“ Unternehmerinnen und Unternehmer, wie diese im privaten Umfeld Energie sparen können. Der Moabiter Energietag diente zum Austausch über Energiesparen, Energieeffizienz und Erneuerbare Energien in Moabit.
weiterlesen


Polnische Bürger entscheiden sich gegen die CCS-Technologie

Vorschaubild Die CCS-Technologie ist zu teuer und unsicher. Das ist das Ergebnis einer Fokuskonferenz zur CCS-Technologie in Polen. Die Bürgerinnen und Bürger informierten sich an zwei Wochenenden im März und April 2012 über die CCS-Technologie, diskutierten intensiv miteinander und mit eingeladenen Experten und formulierten abschließend eine eigene Stellungnahme, ein so genanntes Bürgergutachten.
weiterlesen


Energiepflanzenanbau und Biokraftstoffproduktion in Brasilien - Fakten und Meinungen

Vorschaubild Neue Studie veröffentlicht: "Energiepflanzenanbau und Biokraftstoffproduktion in Brasilien - Fakten und Meinungen." Während in Deutschland noch heftig über die Beimischung von Biokraftstoffen zu herkömmlichen Kraftstoffen gestritten wird, nutzt Brasilien bereits heute im großen Umfang Bioethanol und Biodiesel zur Sicherstellung seiner Mobilität.Die Studie untersucht die ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen des Anbaus und der Nutzung von Energiepflanzen in Brasilien sowie die daraus resultierenden Diskussionen und die Akzeptanz in der brasilianischen Öffentlichkeit.
weiterlesen


Sonnenkinder starten neu!

Vorschaubild Berliner Kindertageseinrichtungen können auch 2012 und 2013 an dem Projekt teilnehmen! Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt finanziert den Einsatz der Sonnenkinder in 45 weiteren Einrichtungen. Nun sind wir bereits an ca. 120 Kitas und Fachschulen vertreten!
weiterlesen


Angebot der Woche

Vorschaubild Sind wir mobil, wenn wir mit dem Auto zur Schule fahren? Auch wenn wir die ganze Zeit im Auto still sitzen? In dieser Broschüre zum Thema Mobilität dreht sich alles um eins: Mobil sein.
weiterlesen


Solares Schulschiff eingeweiht

Vorschaubild Das solare Schulschiff "Solar Explorer" wurde am Sonntag den 19.8. auf dem Werbellinsee eingeweiht. Das UfU erarbeitete hierfür das Bildungskonzept und die Lernstationen für Schüler/innen.
weiterlesen


Sonnenkinder nun auch in Nigeria

Vorschaubild Ein Sonnenkinderkoffer und andere Materialien wurden vom UfU an das Umweltbildungszentrum im Forest-Garden Badagry übergeben. Besucht wird das Zentrum von Lehrkräften, Schüler/innen und Studierenden aus Lagos, die sich für Umweltbildung, Landwirtschaft und Energiesysteme interessieren.
weiterlesen


Die Sonnenkinder gehen nach Japan

Vorschaubild Eine Gruppe von 23 Erzieherinnen und Erziehern aus Japan besuchte am 25.7. das UfU und lernte die Sonnenkinder ganz praktisch kennen.
weiterlesen


Explosionen in Bitterfeld

Vorschaubild 1968 zeigt eine Katastrophe und der Umgang mit ihr, wie wenig Mensch und Umwelt zählten und wie selbstverständlich der systematische Verschleiß in der Industrie geworden war – schon 30 Jahre vor dem Ende der DDR.
weiterlesen


Streit um die Uckermarkleitung - eine Diskursanalyse

Vorschaubild "Akzeptanz neuer Stromtrassen" ist das Thema der jüngsten Studie des UfU. Am Beispiel der 380-kV-Leitung Bertikow-Neuenhagen, der sogenannten Uckermarkleitung, wird untersucht, warum sich Bürgerinnen und Bürger auf lokaler Ebene gegen den Bau neuer Freileitungen engagieren. Welche Forderungen haben sie und wie sollten künftig in der Uckermark aber auch anderswo Kommunikationsprozesse gestaltet werden, um den Netzausbau und damit die Energiewende gemeinsam voranzubringen?
weiterlesen


Regionalkonferenz

Vorschaubild Am 26. April 2012 veranstaltete das Umwelt- und Kultusministerium Baden-Württemberg zusammen mit dem IFEU Heidelberg eine Regionalkonferenz „Klimaschutz an Schulen und Bildungseinrichtungen“. Zielgruppe waren Lehrerinnen und Lehrer, kommunale und private Schulträger sowie externe Partner von Schulen aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland.
weiterlesen


UfU elektromobil unterwegs

Vorschaubild Bei mehreren Veranstaltungen zum Thema Elektromobilität war das UfU in der vergangenen Woche unterwegs. UfU-Pressesprecher Jörg Welke war zum eMobility summit des Berliner Tagesspiegel neben hochrangigen Experten der Branche auf das Panel „Berlin – Hauptstadt der Elektromobilität“ geladen, um über seine Erfahrungen mit Elektroautos zu berichten. Dr. René Zimmer moderierte die vom Bundeswirtschaftsministerium ausgerichtete und hochkarätig besetzte Veranstaltung „Erstnutzer der Elektromobilität im Privatverkehr“.
weiterlesen