Erneuerbare Energien in der Lehrerbildung verankern!

Im Rahmen des Projektes „Lehrerbildung EE“ entwickelte das UfU mit seinen Projektpartnern Strategien zur Qualifizierung von Lehrerinnen und Lehrern in Energie- und Nachhaltigkeitsfragen. Auf dieser Projektseite finden Sie Ausbildungskonzepte für die Lehrerbildung, praxisnahe Anregungen für den Unterricht sowie Vernetzungs- und Beratungsangebote.


Angebote für Lehrkräfte und Ausbilder/innen 

Die im Rahmen des Projektes entwickelten Ausbildungs- und Unterrichtsmaterialien können kostenlos genutzt werden – sowohl für den Unterricht in der Schule als auch für die Seminararbeit im Referendariat oder im Bereich Lehrerfortbildung.

Hier finden Sie schulpraktische Anregungen und Vernetzungsangebote, um die Energiewende im Unterricht oder Studienseminar einzuläuten:

Skripte und Materialien zu den Fachseminaren

Online-Kurs „Bereit zur Wende“

Materialpool EE

Schulungen für Ausbilder/innen

Bildungsforum 21.-22.11.2014

Unterrichtsmaterial austauschen!

Mit anderen Schulen vernetzen!

Beratung für Lehrkräfte und Ausbilder/innen

Feedback geben!

 

Projektbeschreibung

Das UfU erforschte mit seinen Partnern Solare Zukunft und Ecologic Institut im Rahmen des vom Bundesumweltministerium geförderten Projektes „Erneuerbare Energien in der Lehrerbildung verankern!“ (2011-2014) verschiedene Wege zur dauerhaften Integration erneuerbare Energien und anderer Energiewendethemen in der Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern. Der Schwerpunkt lag dabei auf der zweiten Phase der Lehrerausbildung, dem Referendariat. Mit der Qualifizierung der Akteure im Lehr- und Lernprozess für Energiefragen der Zukunft wurde das Ziel verfolgt, Veränderungen in Curriculum und Unterrichtspraxis zu bewirken.  

Im Forschungsprojekt wurden angehende Lehrkräfte in Seminarveranstaltungen für Nachhaltigkeitsfragen sensibilisiert und aktiviert, diese an ihre Schulen und in den Unterricht zu tragen. Dazu wurden neue Ausbildungskonzepte zu acht Teilthemen rund um die Energiewende entwickelt. Die Konzepte orientieren sich an den Prinzipien der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und gaben zahlreiche Anregungen für einen handlungsorientierten Unterricht.

Im April 2013 wurde Lehrerbildung EE offiziell von der UNESCO-Kommission als Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet.

Das Projekt wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) im Rahmen der „Querschnittsforschung EE“ gefördert, Förderkennzeichen: 0325325.

Ein- oder mehrtägige Lehrerinnen- und Lehrerfortbildung zu den 8 Themen rund um die Energiewende können über Dr. Dino Laufer gebucht werden. Da die Projektförderung ausgelaufen ist, können diese aber nicht kostenlos angeboten werden.  Für nähere Absprachen und Klärung des Kostenrahmens  wenden Sie sich bitte an den untenstehenden Kontakt.   

Übersicht zu den Themen

Flyer  Themenübersicht

 

Aktionen und Materialentwicklung

  • 8 Seminarskripte und Ausbildungskoffer zu EE-Themen
  • 80 Fachseminare an Studienseminaren bundesweit
  • 16 Schulungen für Ausbilder im Bereich Lehrerbildung – je Bundesland eine
  • Online-Materialpool EE – sowohl für den schulischen Unterricht als auch für die Lehrerausbildung
  • Online-Beratungs- und Vernetzungsangebot zu EE in Schule und Ausbildung
  • Fachtagung zur Lehrerbildung in EE

 

Projektberichte

Zwischenbericht 2011

Zwischenbericht 2012

Zwischenbericht 2013

 

Kontakt

Dr. Dino Laufer

 

Projektpartner und Förderung 

 

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) im Rahmen der „Querschnittsforschung EE“ gefördert, Förderkennzeichen: 0325325. Es knüpft an die „Fachseminare EE“, einem Teilprojekt aus dem BMU-geförderten Forschungsvorhaben „powerado plus“ an.