23. April 2018

Am 17. April 2018 fand in Bac Ninh (Vietnam) erstmals ein deutsch-vietnamesischer Workshop zum Thema „Rechtliche Regelungen zum Bodenschutz in Vietnam“ statt. Organisiert wurde der Workshop vom UfU-Büro in Hanoi. Hintergrund der Veranstaltung ist der Erlass bodenrechtlicher Regelungen (u.a. Vorschrift 30/2016 TTNG), die auch auf die jahrelange Beratung und Tätigkeit des UfU zur Übertragung rechtlicher Regelungen von Deutschland nach Vietnam zustande kam. Gegenstand des eintägigen Workshops in Bac Ninh, einer Provinzhauptstadt etwa 40 km nördlich von Hanoi, war daher der Vollzug der neuen rechtlichen Regelungen und der Vergleich mit deutschen Erfahrungen. Hierzu sprachen einige deutsche und vietnamesische Sachverständige:

– der Referatsleiter aus dem Bundesumweltministerium für Bodenschutz und Altlasten Andreas Bieber,
– der Geschäftsführer der MSP GmbH aus Bochum Herr Dr. Harald Mark,
– der Leiter der Abfallabteilung aus dem Umweltbundesamt Vietnams (VEA), Herr Hung sowie
– Frau Dr. Trang vom Bodenamt Vietnams (GDLA).

Erörtert wurden zahlreiche Fragen und Probleme, u.a. die unzureichende Ausstattung der örtlichen Behörden sowie die zum Teil nicht immer eindeutig formulierten Rechtsvorschriften. Anwesend waren etwa 40 Expertinnen und Experten aus dem Umweltamt Bac Ninh sowie vier weiteren Umweltämtern, Vertreter weiterer Behörden aus Bac Ninh sowie von Ministerien aus Hanoi und Universitäten. Der Workshop konnte nicht nur bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmenrn Interesse wecken, sondern es wurde auch in den Bac Ninh News und im Provinzfernsehen berichtet.

Übereinstimmend wurde hervorgehoben, dass die deutschen Erfahrungen im Bodenschutz- und Altlastenbereich sehr wertvoll seien und daher in Vietnam gebraucht würden. Das BMU sicherte im Rahmen der Partnerschaft zwischen dem BMU und dem MONRE auch weiterhin Unterstützung im Altlastenbereich zu und verwies auch auf das laufende CAPAVIET Projekt, ein Modellprojekt zur Erstellung eines Bodenkontaminationskatasters in der Provinz Bac Ninh, welches im September 2017 vom BMU für zwei Jahre bewilligt wurde. In dem CAPAVIET-Projekt sind MSP und UfU zusammen mit dem DONRE Bac Ninh beteiligt.

Weitere Informationen und Kontakt: Dr. Michael Zschiesche, Sarah Kovac