Ecornet

Das Ecological Research Network (Ecornet) ist ein Netzwerk von acht unabhängigen, gemeinnützigen Instituten der Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung in Deutschland. Ihre gemeinsame Mission: den gesellschaftlichen Wandel in Richtung Nachhaltigkeit mitzugestalten und wissenschaftlich zu fundieren. Seit ihrer Gründung haben sich die Ecornet-Institute darauf spezialisiert, komplexe Probleme praxisnah und über die Grenzen der wissenschaftlichen Disziplinen hinweg zu bearbeiten. Sie haben sich zum Ecornet zusammengeschlossen, um ihre Kompetenzen zu erweitern und auch gebündelt in die Forschungslandschaft einzubringen.

Mitglieder des Ecornets

  • Ecologic Institut (Berlin)
  • ifeu – Institut für Energie- und Umweltforschung (Heidelberg)
  • IÖW – Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (Berlin)
  • ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung (Frankfurt)
  • IZT – Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (Berlin)
  • Öko-Institut – Institut für angewandte Ökologie (Darmstadt)
  • UfU – Unabhängiges Institut für Umweltfragen (Berlin/Halle)
  • Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

 

Sprecher von Ecornet ist Thomas Korbun (IÖW).

Weitere Mitgliedschaften

ANU
Die Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU) ist eine
Vereinigung der Natur- und Umweltbildungseinrichtungen in Deutschland
und von Einzelpersonen, die sich mit der Umweltbildung beschäftigen.
Neben dem Bundesverband arbeiten zurzeit zehn Landesverbände.

Berlin 21
Der Verein Berlin 21 e.V. bildet die Schnittstelle zwischen der Berliner Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft im Bereich Nachhaltigkeit. Er versteht sich als Dach sämtlicher Projekte und Initiativen, die im Bereich der nachhaltigen Entwicklung in und um Berlin aktiv sind.

Bundesverband Schule, Energie, Bildung e.V.
Dieser Verband setzt sich dafür ein, einen sinnvollen Umgang mit Energie theoretisch und praktisch in möglichst vielen deutschen Schulen zu verankern.

Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung
Die Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung (DGU) fördert die Umwelterziehung als pädagogisch und wissenschaftlich fundierte Auseinandersetzung mit der natürlichen, der sozialen und der gebauten Umwelt. Dabei verfolgt sie auf nationaler Ebene die gleichen Ziele wie die Stiftung für Umwelterziehung in Europa (F.E.E.), die insbesondere die Nutzung vorhandener Einrichtungen zur Umwelterziehung und Initiativen zu ihrer Verbreitung unterstützt.

Deutscher Naturschutzring
Der Deutsche Naturschutzring (DNR) ist der Dachverband der im Natur- und Umweltschutz tätigen Verbände in Deutschland. Im Jahr 1950 von 15 Verbänden gegründet, gehören ihm heute 96 Mitgliedsverbände an.

ELAW
Environmental Law Alliance Worldwide (ELAW) ist ein Zusammenschluss von Anwälten, Wissenschaftlerinnen und Umweltengagierten zur Durchsetzung von Umweltansprüchen mittels Austausch von Informationen und Rechtsfällen. Gegründet in Eugene (Oregon, USA) agiert ELAW weltweit in über 70 Ländern. UfU ist der einzige ELAW-Partner in Deutschland und namentlich mit Franziska Sperfeld, Fabian Stolpe, Karl Stracke und Dr. Michael Zschiesche vertreten.

FEE (assoziiertes Mitglied)
Die Foundation for Environmental Education (FEE) ist eine Non-Government- und Non-Profit-Organisation zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung. In verschiedenen Bildungsprogrammen wird dies durch die Organisation umgesetzt.

Grüne Liga e.V.
Die GRÜNE LIGA ist ein Netzwerk ökologischer Bewegungen und ein bundesweit agierender Umweltverband. Sie hat ihre Wurzeln in der Umwelt- und Friedensbewegung der DDR. Ziel des Netzwerkes ist die Unterstützung sowie fachliche Koordination von eigenständigen Umweltgruppen und Initiativen.

Verein Haus der Demokratie und Menschenrechte
Über fünfzig Vereine, Initiativen und Nichtregierungsorganisationen
haben im Haus der Demokratie und Menschenrechte einen Arbeitsort
gefunden. Das Haus der Demokratie und Menschenrechte ist eine
Denkwerkstatt, ein Ort des Dialogs und der Arbeit für mehr Teilhabe der
Bürgerinnen und Bürger an den Entscheidungen der modernen Gesellschaft.

Innowego
Innowego, Forum Bildung & Nachhaltigkeit eG ist ein bundesweiter Partnerverbund. Hervorgegangen ist er aus dem Projekt „Leuchtpol – Energie und Umwelt neu erleben“. Das interdisziplinäre und deutschlandweit vernetzte Team von Innowego besteht aus Expertinnen für Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung sowie für Natur- und Umweltbildung.

Justice and Environment
Justice & Environment (J & E) ist ein europäisches Netzwerk für Umweltrecht-Organisationen, die in verschiedenen Ländern den Umgang mit Umweltrecht als alleinige oder als eine ihrer Aktivitäten betreiben.

Klima Allianz Deutschland
Angesichts der immensen Herausforderung, die der Klimawandel für Natur und Gesellschaft darstellt, haben sich über 110 Organisationen zu einem Bündnis zusammengeschlossen: der Klima Allianz Deutschland. Gemeinsam setzen sie sich dafür ein, dass jetzt politische Rahmenbedingungen geschaffen werden, die eine drastische Senkung der Treibhausgase in Deutschland bewirken.