29. März 2018

Stellenausschreibung

Mitarbeiterin/Mitarbeiter Energiesparprojekte an Grund- und Oberschulen

Das Unabhängige Institut für Umweltfragen e.V. (UfU) ist eines der bestimmenden sozial-ökologischen Institute in Deutschland. Es initiiert und betreut seit 1990 angewandt wissenschaftliche Projekte, Aktionen und Netzwerke. 30 Mitarbeitende arbeiten in vier Fachgebieten.

Das Fachgebiet Energieeffizienz & Energiewende sucht für die Mitarbeit in Energiesparprojekten zum nächstmöglichen Termin, idealer Weise zum 01. Juni 2018, eine neue Mitarbeiterin oder einen neuen Mitarbeiter (30 – 35 h/Woche), ggf. auch mit Projektleitungsaufgaben, befristet für zwei Jahre (bis 31.05.2020). Eine Verlängerung wird angestrebt.

  • Gesucht werden erfahrene Personen, mit fachlichem Hintergrund aus dem Bereich der Gebäude- oder Energietechnik mit Affinität im Bereich Bildung.
  • Außerdem nehmen wir gerne auch Bewerbungen von erfahrenen Pädagoginnen und Pädagogen aus dem technisch, naturwissenschaftlichen Bereich entgegen.

 

Aufgaben:

  • eigenverantwortliche Vereinbarung und Durchführung von Vor-Ort-Terminen in Schulen
  • Beratung und Durchführung von Schulungen verschiedener Personengruppen (Schulleitung, Lehrkräfte, Hausmeisterinnen/Hausmeister, Schülerinnen und Schüler) zum Thema energiesparende Nutzung und Betrieb von Gebäuden
  • Unterricht mit Schülergruppen (max. Klassengröße) zu den Themen Energie, Energieeffizienz, Energiesparen und anthropogener Klimawandel nach den Prinzipien der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE)
  • Durchführung energetischer Gebäudeanalysen
  • Durchführung und Auswertung von Messungen
  • Anleitung der Durchführung schulinterner Öffentlichkeitsarbeit zum Projekt
  • Dokumentation der Arbeit an Schulen inkl. Erstellung einer Maßnahmenliste zur Energieeinsparung für die einzelnen Schulen
  • Ggf. Übernahme eines (Teil-)Projektes als Projektleitung

Wir führen Energiesparprojekte an Schulen seit über 20 Jahren durch und beraten fortlaufend Kommunen, die Energiesparmodelle einführen möchten. Weiterhin werden durch das UfU Projekte zum Thema Energiesparen und Energieeffizienz mit ausländischen Partnern (u.a. Behörden, Schulen und NGOs) durchgeführt.

Mit fifty/fifty werden einerseits Nutzerinnen und Nutzer in Schulen motiviert, durch eine Änderung ihres Verhaltens Energie im Alltag einzusparen. Andererseits wird versucht, durch technische und organisatorische Optimierungen in Zusammenarbeit mit den Hausmeisterinnen und Hausmeistern sowie der Schulleitung Einsparungen zu erzielen.

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes technisches Studium in den Bereichen Energie- oder Gebäudetechnik

oder

  • abgeschlossene Qualifikation Gebäude-Energieberaterin/Energieberater

oder

  • abgeschlossenes Lehramts-Studium mit naturwissenschaftlich-technischen Fächern

 

  • Erfahrung in Projektarbeit und Projektmanagement sowie Lust und Freude an der Arbeit mit Menschen (Kindern und Erwachsenen)
  • soziale Kompetenz und Kommunikationsgeschick am Telefon, im schriftlichen Verkehr und persönlich
  • Kompetenz und Geschick im Umgang mit technischen Messgeräten
  • Zuverlässigkeit, Organisationsgeschick und Verantwortungsbewusstsein
  • persönliches Interesse am Thema Energieeffizienz und am Klimaschutz
  • sehr gute Kenntnisse in MS Word, Excel und PowerPoint und Grundkenntnisse in der Bildverarbeitung
  • Deutschkenntnisse auf dem Level „verhandlungssicher“, sehr gute bis fließende Englischkenntnisse, gerne weitere Sprachkenntnisse
  • Ggf. Führerschein, Reisetätigkeit im In- und Ausland

Das erwartet Sie:

  •  Mitarbeit in einem Umweltinstitut mit hoher Identifikation und Motivation
  • abwechslungsreiche Arbeit mit Verantwortung und hohem Selbstbestimmungsgrad in einem jungen, energieeffizienten Team
  • Möglichkeit zur Entwicklung eigener Projekte
  • Arbeitsort ist Berlin

Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am 2./3./4. Mai 2018 stattfinden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen mit Anschreiben und Lebenslauf bis spätestens 22.04.2018. Bitte Zusendungen ausschließlich in elektronischer Form in einer pdf-Datei an Florian Kliche (florian.kliche@ufu.de).

Mehr unter: www.ufu.de  und www.fifty-fifty.eu