2. August 2016

Evaluation oder Evaluierung (von lateinisch valere = stark, wert sein) bezeichnet nach DUDEN eine sach- und fachgerechte Bewertung. Doch: Was ist das bzw. kann das sein? Und vor allem: Ist sowas messbar und wenn ja, wie? Unsere Autorinnen und Autoren für diese Ausgabe beschäftigen sich aus drei unterschiedlichen Perspektiven mit dem Thema und stellen verschiedene Ansätze bzw. Projekte vor. Allen drei Beiträgen ist gemein, dass sie nach dem Vorgehen bzw. der Messbarkeit fragen, den Mehrwert bzw. die Folgen solcher Erhebungen hinterfragen und Ansätze für eine Umsetzbarkeit der Ergebnisse suchen. Insofern stellt sich unmittelbar die Frage nach dem Nutzen, die wir diesmal für den Untertitel gewählt haben und den die Beitragenden sehr unterschiedlich beantworten.

Hier geht’s zur aktuellen Ausgabe unserer Zeitschrift