STELLENAUSSCHREIBUNG

Wissenschaftliche Mitarbeiter*in (m/w/d) im Fachgebiet Klimaschutz & Transformative Bildung

Das Unabhängige Institut für Umweltfragen e.V. (UfU) ist eines der Pionierinstitute sozial-ökologischer Forschung in Deutschland. Es initiiert und betreut seit 1990 angewandt wissenschaftliche Projekte, Aktionen und Netzwerke. 40 Mitarbeitende arbeiten und forschen in vier Fachgebieten im In- und Ausland an den Standorten Berlin und Halle/Saale und einem Projektbüro in Vietnam in diesem außeruniversitären Think Tank. Das UfU ist zugleich Teil des Ecornet-Verbundes, einem Netzwerk von acht unabhängigen Instituten der Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung in Deutschland.

Wir suchen:

Das Fachgebiet Klimaschutz & Transformative Bildung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Projekte „KlimaGesichter“ und „Mitmachausstellung – Energie gemeinsam wenden“ in Berlin eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in für eine 30 Stunden/Woche, zunächst befristet auf zwei Jahre, mit einer Option auf Verlängerung und einer Stundenaufstockung.

Das Ziel des Projektes „KlimaGesichter“ ist es, Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund zu Klimabotschafter*innen zu qualifizieren, um als u. a. vom Klimawandel betroffene Vermittler*innen in Bildungseinrichtungen dem Klimaschutz ein Gesicht zu geben und im interkulturellen Austausch konkrete Klimaschutzmaßnahmen zu initiieren oder vorhandene zu stärken.
Weitere Infos hier: https://klimagesichter.de

Die „Mitmach-Ausstellung – Energie gemeinsam wenden“ ist eine interaktive und bewegungsorientiere Ausstellung zum Thema Energiewende. Schüler*innen der 5. bis 7. Klassen erfahren, was es bedeutet, von einer fossilen auf eine erneuerbare Energieversorgung umzusteigen. An acht verschiedenen Lernstationen können die Kinder physikalische Experimente zu erneuerbaren Energien durchführen. In einer Abschlussdiskussion werden die verschiedenen Energieformen verglichen und gegeneinander abgewogen.
Weitere Infos hier:  https://www.ufu.de/projekt/mitmachausstellung

Daneben ist die Mitarbeit in anderen Projekten des Fachgebiets erwünscht.

Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Planung der Mitmach-Ausstellung (auch Akquise an Schulen)
  • Durchführung der Mitmach-Ausstellung (Workshops an Schulen, Reisetätigkeit)
  • Administratives Arbeiten in der Projektabwicklung
  • Konzeptionelles Mitarbeiten an Bildungsmaterialien, Workshops und Veranstaltungsreihen für „KlimaGesichter“
  • Mitarbeit in weiteren Projekten des Fachgebietes

Wir erwarten:

  • Kenntnisse und praktische Erfahrung in den Bereichen transformative Bildung/BNE/Umweltbildung, Klimaschutz und Erneuerbare Energien
  • Erfahrungen in der Organisation von Seminaren, Workshops, Tagungen u.ä. (in Präsenz, online und ggfs. hybrid)
  • Erfahrung sowie Lust und Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • soziale Kompetenz und Kommunikationsgeschick
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit, Belastbarkeit, Organisationstalent
  • Hohe Bereitschaft zu Dienst- und Projektreisen
  • Führerschein Klasse B

Weiter von Vorteil sind:

  • Englischkenntnisse (in Wort und Schrift), weitere Sprache(n) von Vorteil
  • Kenntnisse zu Methoden der Bildungs- und Partizipationsforschung
  • Kenntnisse zu übergeordneten Prozessen und Netzwerken wir dem UNESCO Programm BNE 2030 oder der Nationalen Plattform BNE
  • Kenntnisse zu und Interesse an Digitalisierungsprozessen in der transformativen Bildung

Wir bieten:

  • Eine sehr abwechslungsreiche, vielfältige und motivierende Tätigkeit in spannenden Projekten im Bereich Umwelt- und Klimaschutz mit hoher eigener Gestaltungsmöglichkeit
  • angemessene Entlohnung nach UfU Haustarif
  • Jobticket für Berlin
  • eigenverantwortliches, selbständiges Arbeiten mit Möglichkeiten eigener Schwerpunktsetzung
  • ein angenehmes Betriebsklima, in dem sich vielfältige Entwicklungschancen u.a. die Perspektive auf weitere Qualifikation und die Entwicklung zur Fachgebietsleitung bieten
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung

Bewerbungen in elektronischer Form (Motivationsschreiben sowie die üblichen Bewerbungsunterlagen, in einer Datei mit max. 5 MB) richten Sie bitte bis spätestens 09.01.2022 per E-Mail an Larissa Donges, larissa.donges@ufu.de, Kennwort: Bewerbung WiMi TB. Bitte nennen Sie dabei auch den frühestmöglichen Zeitpunkt, ab dem Sie eine Tätigkeit am UfU beginnen könnten.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Stellenausschreibung (PDF)

Ihre Ansprechpartnerin

Madelon Dimmerling
Mitarbeiterin der Administration

Telefon: 030 4284 993 0
E-Mail: info@ufu.de

Zu den anderen UfU Jobs