13. Dezember 2019

Kongress:

„Umweltgerechtigkeit in Berlin – vom Konzept zur Praxis“

Donnerstag, 30.01.2020 – Freitag 31.01.2020

Rathaus Schöneberg, Berlin

 

Gemeinsam mit dem BUND Berlin und dem Bezirksamt Tempelhof-Schönefeld organisiert das UfU vom 30.-31.01.2020 den Kongress „Umweltgerechtigkeit in Berlin – vom Konzept zur Praxis“. Zu der Veranstaltung in Berlin Schöneberg laden wir Vertreter*innen aus Politik, Verwaltung, Zivilgesellschaft, Praxis und Wissenschaft ein, die sich rund um das Thema Umweltgerechtigkeit informieren, austauschen und Schnittstellen künftiger Zusammenarbeit ausloten möchten. Im Rahmen von Impulsvorträgen, Fachforen und einem „Markt der umweltgerechten Möglichkeiten“ sollen bestehende Berliner und bundesweite Strategien und Projekte zusammengeführt sowie zukünftige Schritte für Umweltgerechtigkeit mit Schwerpunkt in Berlin diskutiert werden.

Denn in Zeiten sich verschärfender sozialer und ökologischer Krisen kann es nicht länger um ein entweder oder gehen. Umwelt und Gerechtigkeit müssen zusammengedacht, anstatt gegeneinander ausgespielt zu werden. Das Konzept der Umweltgerechtigkeit, erstmals in Deutschland durch den Umweltgerechtigkeitsatlas in Berlin in die Praxis überführt, nimmt sich diesen Herausforderungen an und stellt u.a. einen Zusammenhang zwischen Sozialstatus, Gesundheitsbelastungen sowie Umwelt- und Lebensqualität her. Der Berliner Umweltgerechtigkeitsatlas liefert methodische und instrumentelle Ansätze für die bundesweite Einführung von Umweltgerechtigkeitsinstrumenten als Grundlage für eine quartiersbezogene integrierte Umwelt- und Sozialpolitik. Wie können diese in die Praxis umgesetzt werden? Wie kann Umweltgerechtigkeit als Leitlinie für eine ökologische und soziale Quartiersentwicklung in den Berliner Bezirken und auf Senatsebene verankert werden? Welche Modellprojekte gibt es, welche sind geplant?

Hier geht es zum Programm.

 

Die Teilnahme an dem Kongress ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich bis zum 15.Januar 2020 bei Madelon Dimmerling an: madelon.dimmerling@ufu.de

Veranstaltungsort:

Rathaus Schöneberg im Goldenen Saal
Am Rathaus 2
10825 Berlin

U-Bahn 4 „Rathaus Schöneberg“

 

Aufruf zum Markt der umweltgerechten Möglichkeiten:

Transformation lebt von vielfältigen Ideen und Akteuren! Für den Markt der Möglichkeiten am 31. Januar von 10.00 Uhr -11.30 Uhr laden wir Interessierte, die ihre Projekte, Forschungsergebnisse oder Mitmachaktionen sowie Ideen einem breiten Publikum vorstellen möchten ein, sich bis zum 15.01.2020 bei uns zu melden. Stellwände sind vorhanden.  Bitte teilen Sie per Mail auf max. einer DIN-A4-Seite Inhalt und Umfang des geplanten Beitrags mit: madelon.dimmerling@ufu.de

 

Gefördert durch: