Von 2019 bis 2021 erhält das UfU eine Projektförderung für die „Verbesserung des Arten- und Naturschutzes hinsichtlich des Einflusses invasiver gebietsfremder Arten“ von jährlich 65.000 € vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt. 2019 wurde im Rahmen dieser Förderung eine Evaluation ausgewählter Maßnahmen gegen invasive Neophyten in Sachsen-Anhalt durchgeführt.

2020 gibt es nach Überarbeitung der Zielvereinbarung zwei Aufgabenbereiche: Zum einen wird ein Maßnahmenkatalog für fünf invasive Neophyten-Arten erstellt, die negative Auswirkungen auf Kalktrockenrasen und Steppenrasen in Sachsen-Anhalt haben. Zum anderen erfolgen Arbeiten am KORINA-Fundmeldesystem und an der Internetseite www.korina.info und ausgewählte Maßnahmen gegen Arten der Unionsliste in Sachsen-Anhalt werden dokumentiert.

2021 wird ein landesspezifisches Konzept zur naturschutzfachlichen Priorisierung von Managementmaßnahmen für zwei der 2019 bearbeiteten invasiven Arten erstellt.