12. November 2015

Die HALLESCHE GESPRÄCHSREIHE KLIMAWANDEL beendet ihren diesjährigen Zyklus mit einem Vortrag unter dem Titel „Werden Wetterextreme zu Normalität? 165 Jahre Klimamessungen in Halle (Saale) geben Antwort.“

Der Referent Dr. Jürgen Döring unterrichtet an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Klimageografie und ist mit den klimatischen Gegebenheiten unserer Region bestens vertraut. Wir werden uns dieses Mal also nicht vorrangig Klimaprognosen und -modellen, sondern den „harten“, empirischen Daten widmen.

Die Veranstaltung beginnt am 18. November, 18 Uhr im Gebäude der Stadtwerke Halle, Bornknechtstraße 5, Raum 15a (Erdgeschoss). Im Anschluss besteht die Gelegenheit, bei einer Tasse Tee über das Programmvorschläge für die Gesprächsreihe im Jahr 2016 zu diskutieren.