10. April 2018

Zum Abschluss des dreijährigen Projektes Passivhaus-Schulen werden aktiv präsentiert das Unabhängige Institut für Umweltfragen zusammen mit seinen Projektpartnern Werk-statt-Schule e.V. und e&u energiebüro gmbh das „Praxishandbuch – Schulgebäude in Passivhausbauweise“.

Innerhalb des Projektes (Laufzeit 2015-2017) wurden etwa 30 in Passivhausbauweise gebaute Schulen hinsichtlich der Herausforderungen und Stärken in Betrieb und Nutzung untersucht. Insbesondere in Schulen ist das Zusammenspiel der technisch-baulichen Komponenten mit dem Verhalten der Nutzerinnen und Nutzer wegen seiner Komplexität und den besonderen Nutzungsbedingungen mit großen Herausforderungen verbunden.

Das vorliegende Handbuch soll daher Menschen, die sich mit Schulgebäuden in Passivhausbauweise oder anderer sehr energieeffizienter bzw. hochtechnisierter Bauweise beschäftigen oder sich dort regelmäßig aufhalten, unterstützen. Die Struktur des Praxishandbuchs ist dementsprechend eng an der Vorgehensweise des Projekts Probleme und deren Ursachen identifizieren, Lösungen entwickeln, Handlungsansätze herausarbeitenangelegt.

Das Praxishandbuch richtet sich an Hausmeisterinnen und Hausmeister, externe Technikerinnen, Firmen und Handwerker, an Lehrkräfte und Erzieherinnen und Erzieher, an die Schulleitung sowie an Planende bei Schulträgern und Hochbauämtern.

Das Praxishandbuch ist kostenfrei als PDF zum herunterladen unter sowie als Print-Ausgabe in begrenzter Stückzahl erhältlich. Sprechen Sie uns hierzu gerne an.