Stellenangebote

Projektleitung (d/m/w) Invasive Arten Land Berlin 

Das Unabhängige Institut für Umweltfragen, UfU e.V., ist ein wissenschaftliches Institut und eine Bürgerorganisation. An den Standorten Berlin und Halle sind 40 Wissenschaftler*innen in vier Fachgebieten in diesem außeruniversitären Think Tank tätig. Für den gesellschaftlichen Such- und Lernprozess auf dem Weg zu einer nachhaltigen Gesellschaft entwickelt das UfU mit Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft Visionen, die nachhaltige, technische und soziale Innovationen im In- und Ausland unterstützen und umsetzen.  UfU e.V. ist Teil des Ecornet-Verbundes, in dem Pionierinstitute der sozialökologischen Transformation Deutschlands zusammengeschlossen sind.

Im Fachgebiet „Naturschutz und Umweltkommunikation“ ist frühestens zum 1. Februar 2022 folgende Stelle zu besetzen:

Projektleitung (d/m/w) Invasive Arten Land Berlin
Die Stelle soll das vom UfU koordinierte und vom Land Berlin finanzierte Projekt „Strategie zur Bekämpfung invasiver Arten im Land Berlin“ leiten. Das Projekt ist partizipativ angelegt. Weitere Projekte im Kontext Naturschutz und invasive Arten sind beantragt.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Projektleitung und -koordination (inhaltliche und administrative Koordination, Projektadministration, Abstimmung der Projektinhalte mit dem Fördermittelgeber, Organisation der Projektveranstaltungen)
  • Berichterstattung
  • Entwicklung neuer Projekte im Kontext
  • Akquise neuer Projekte im Bereich Naturschutz

  Ihre Stärken:

  • Gesucht wird ein*e engagierte*r Biologe*in, Geograph*in, Landschaftsplaner*in oder Wissenschaftler*in mit vergleichbarer Qualifikation mit mehrjährigen beruflichen Erfahrungen.

Erwartet werden:

  • Neugier, Ideen und Tatkraft für die Umsetzung eines spannenden und anspruchsvollen Projektes vertiefte Erfahrungen im Leiten und Abwickeln von angewandt wissenschaftlichen Projekten sowie entsprechende Fähigkeiten im Projektmanagement
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung, erprobtes Organisationsgeschick sowie Entscheidungs- und Delegationsfähigkeit
  • gute Kenntnisse zum Monitoring invasiver Arten sowie gute Kenntnisse zur heimischen und invasiven Flora und Fauna sowie Erfahrungen in der Konzeption und Umsetzung wissenschaftlicher Untersuchungen
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Experten*innen (vorzugsweise aus Behörden der Berliner Verwaltung) unter Einbeziehung von Ehrenamtlichen, im Freiwilligenmanagement oder vergleichbare Erfahrungen
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, gern auch Erfahrungen in Öffentlichkeitsarbeit und Partizipation
  • sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, nachgewiesen in entsprechenden Publikationen

Unsere Stärken:

  • eine sehr innovative, abwechslungsreiche und sinnvolle Tätigkeit mit hoher eigener Gestaltungsmöglichkeit
  • ein angenehmes Betriebsklima in einem der Pionierinstitute der sozial-ökologischen Forschung
  • vielfältige Entwicklungschancen im UfU und Perspektive, weitergehende Leitungsaufgaben im Fachgebiet zu übernehmen
  • angemessene Entlohnung nach UfU-Haustarif (vergleichbar TVöD 12)
  • Möglichkeit des Jobtickets

Arbeitsort: Berlin. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Bewerbungsschluss: 07.01.2022

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben sowie die üblichen Bewerbungsunterlagen) mit Angabe des frühestmöglichen Beginns und der Betreffzeile „Projektleitung Invasive Arten Berlin“ ausschließlich per E-Mail mit einem zusammenfassenden Anhang bis spätestens 07.01.2021 per Email an Jonas Rüffer: jonas.rueffer@ufu.de . Für fachliche Fragen zur Ausschreibung steht Ihnen Herr Florian Kliche gerne zur Verfügung (florian.kliche@ufu.de). Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Projektleitung_Invasive-Arten_2021

___

 

Freie Mitarbeitende für Energiesparprojekte an Grund- und Oberschulen (m/w/d)

Das Unabhängige Institut für Umweltfragen e.V. (UfU) ist eines der bestimmenden sozial-ökologischen Institute in Deutschland. Es initiiert und betreut seit 1990 angewandt wissenschaftliche Projekte, Aktionen und Netzwerke. 30 Mitarbeiter*innen arbeiten in vier Fachgebieten.

Das Fachgebiet Energieeffizienz & Energiewende sucht im Rahmen von Energiesparprojekten in Berlin und Potsdam für die Betreuung von Schulen freiberufliche Mitarbeiter*innen für eine langfristige Zusammenarbeit auf Honorarbasis:

– Pädagogische Mitarbeiter*innen idealerweise mit gebäudetechnischem Know-how

bzw.

– Technische Mitarbeiter*innen mit Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit“

 

Aufgaben:

– eigenverantwortliche Vereinbarung und Durchführung von Vor-Ort-Terminen in mehreren Schulen und deren Dokumentation

– Kommunikation zum Projekt mit Lehrkräften, Schulleitung und Hausmeister*in

– Praxisnaher Unterricht mit Schüler*innengruppen zu den Themen Energie, Energieeffizienz, Energiesparen und anthropogener Klimawandel, Klimaneutralität

– Durchführung und Auswertung von Messungen mit Schüler*innen (Temperatur, Beleuchtungsstärke, Stromverbrauch, Luftqualität)

– energetische Gebäudeanalyse mit Schüler*innen und Hausmeister*in (Rundgang)

– Entwicklung einer Liste von Maßnahmenvorschlägen zur Energieeinsparung für die einzelnen Schulen

– Anleitung der Durchführung schulinterner Öffentlichkeitsarbeit zum Projekt

 

Stellenausschreibung freie MA fiftyfifty Berlin_Potsdam 2021



Bachelor- und Masterarbeiten

Aus unseren Projekten heraus ergeben sich insbesondere für Studierende der Umwelt- und Erziehungswissenschaften, Umweltsoziologie und -technik, Rechts- und Politikwissenschaft oder Geografie eine Vielzahl von spannenden Forschungsfragen, die wir gern gemeinsam mit Ihnen in Bachelor- oder Masterarbeiten umsetzen möchten. Kommen Sie jederzeit gerne auf uns zu!

Kontakt: Dr. Michael Zschiesche

Praktika

Zurzeit haben wir keine freien Kapazitäten für Praktika.

Wahlstation

Juristinnen und Juristen können im Fachgebiet „Umweltrecht & Partizipation“ ihre Wahlstation absolvieren.

Kontakt: Dr. Michael Zschiesche


Ihre Ansprechpartnerin

Madelon Dimmerling
Mitarbeiterin der Administration

Telefon: 030 4284 993 0
E-Mail: info@ufu.de