Bioenergie ohne Flächenkonflikte

Der Anbau von Maniok auf stillgelegten Bergbauflächen zur Produktion von Bioethanol leistet einen sinnvollen Beitrag zum Klimaschutz in Vietnam.

UfU fordert die Aussetzung der Räumung von Lützerath

Wir fordern die umgehende Aussetzung der Räumung von Lützerath und eine Neuevaluierung der Situation. Lützerath muss bleiben!

Klimaschutz- und Energieprojekt an Oranienburger Schulen zum Schuljahr 2022/23

UfU führt an 9 Schulen in Oranienburg Klimaschutz- und Energiesparprojekte durch. Die Projekte gehen bis 2025 und sollen den Ressourcenverbrauch der Schulen senken.

Energiespartipps für Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte in Berlin

Das UfU unterstützt die Energiesparkampagne „Berlin spart Energie!“ der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Forschung (SenBJF).

There can be no climate justice without human rights

Die Zivilgesellschaft und ihre Organisationen müssen geschützt werden, wenn Klimaschutz- und Klimaanpassungsmaßnahmen erfolgreich sein sollen.

UfU gibt Interview in MDR Wissen zum Götterbaum

Der Götterbaum breitet sich in Deutschland stark aus - eine Gefahr. Wir erklären im MDR Wissen Interview, diese Pflanzenart und warum sie so bedrohlich ist.

Ausbau der Erneuerbaren senkt die Gesundheitskosten

Der COBENEFITS Knowledge Commons Air Quality Bericht gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung zur Energiewende, Luftqualität und Gesundheit.

Den Dialog zwischen Naturschutz und Architektur fördern

Architekt*innen und führende Wissenschaftler*innen diskutierten auf der Fachtagung wie eine ökologisch nachhaltige Baukultur aussehen kann.

UfU und IASS veröffentlichen Enabling Policies Report

Der COBENEFITS Enabling Policies Report ist ein Bericht über politische Maßnahmen, die den Zusatznutzen von erneuerbaren Energien im Stromsektor fair auszuschöpfen.

Schulen als klimaneutrale Lernorte? – 24. Fachtagung Klimaschutz an Schulen

Schulen dürfen mit der Transformation zur Klimaneutralität nicht alleine gelassen werden. Denn die Gesamtheit der Ideen und Bildungsarbeit machen den Unterschied.