Der Klimaschutzschulenatlas – Gutes tun und sichtbar machen

Der Klimaschutzschulenatlas (KSSA) wurde bis Dezember 2017 vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) gefördert; momentan (Mai 2018) gibt es leider keine Finanzierung zur weiteren Betreuung und Pflege des KSSA.

Aus Anlass des Inkrafttretens der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) am 25. Mai 2018 haben wir den Klimaschutzschulenatlas mit großem Bedauern offline gestellt, auch um rechtliche Komplikationen zu vermeiden.

_______________________________

Eine wachsende Zahl von Schulen und Bildungseinrichtungen engagiert sich für die Umwelt: Der CO2-Ausstoß wird bilanziert, Solaranlagen werden auf Schuldächern installiert und als Ausgangspunkt für das Nachdenken über nachhaltiges Leben genutzt, Klimaschutz-Projekttage werden durchgeführt usw. Auf vielfältiger Weise tragen diese Aktivitäten dazu bei den CO2-Ausstoß zu mindern und das Klimabewusstsein zu fördern.

Seit 2008 betreute  UfU e.V. den Klimaschutzschulenatlas im Auftrag des Bundesumweltministeriums. Er stellt die zentrale Plattform für alle Bildungseinrichtungen dar, die sich auf dem Gebiet des Klimaschutzes engagieren, an Projekten der NKI (Nationalen Klimaschutzinitiative des BMUB) teilnehmen oder teilgenommen haben.

Ob Kita, Schule oder außerschulischer Lernort – sie alle sind  mittels einer Karten- und Suchfunktion und verschiedenen Filteroptionen auffindbar und präsentieren sich auf eigenen Profilseiten. Vom Experimentieren mit Sonne und Wind im Kindergarten, über Abfalldetektive in der Grundschule, Veggie-Days in der Schulmensa, Energiefasten in der Berufsausbildung oder Mobile Learning auf Klimarouten: Der Vielfalt und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, wenn es um Beiträge zur Reduktion des CO2-Ausstoßes und Schritte in eine enkeltaugliche Zukunft geht.

Ende Dezember 2015 erhielt der „KSSA“ ein neues attraktives Gewand und wurde mit modernen Funktionen ausgestattet, sodass er nun auch auf Smartphones und Tablets genutzt werden kann. Neben den Profilseiten von mehr als 3400 Bildungseinrichtungen, die dort das ganze bunte Spektrum von Klimaschutzaktivitäten präsentieren und zur Nachahmung motivieren, bietet der Menüpunkt „Materialien&Ideen“ einen stetig wachsenden Fundus zur Information und Inspiration für die Realisierung eigener Bildungsprojekte in den Bereichen Erneuerbare Energien, Energiesparen, Ressourcen- und Klimaschutz. Unter „Aktuelles“ finden Sie nicht nur neuste Nachrichten aus der Arbeit der NKI-Bildungsprojekte, sondern auch Hinweise auf Wettbewerbe, Fördermöglichkeiten, Forschungsergebnisse, Studien und Veranstaltungen.

Laufzeit

01/2013 – 12/2017

Webseite

www.klimaschutzschulenatlas.de

Kooperationspartner

Löwenholz Kommunikation

Gefördert durch

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative

Kontakt

Marlies Bock