Bessere Planung und Zulassung umweltrelevanter Großvorhaben durch die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern und Umweltvereinigungen

Das Forschungsvorhaben “Evaluation der Öffentlichkeitsbeteiligung – Bessere Planung und Zulassung umweltrelevanter Großvorhaben durch die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern und Umweltvereinigungen“ im Auftrag des Umweltbundesamtes untersucht die Frage, ob die Öffentlichkeitsbeteiligung eine Verbesserung der Berücksichtigung von Umweltbelangen mit sich bringt. Überprüft wird zudem, inwiefern sich mögliche Kosten und mögliche Nutzen der Öffentlichkeitsbeteiligung für die Planung und Durchführung eines Vorhabens quantifizieren lassen.

Laufzeit
02/2019 – 01/2022

Kooperationspartner
Öko-Institut (Projektleitung)

Prof. Dr. Jens Newig (Leuphana Universität Lüneburg)

 

Gefördert durch
Umweltbundesamt

Logo Umweltbundesamt

Kontakt
Fabian Stolpe