Machbarkeitsstudie: Online-Lernplattform "Altlastenmanagement in Vietnam"

Digitale Schulungen auf Online-Lernplattformen sind in Vietnam ein immer wichtigeres Mittel zur Wissensvermittlung. Dies liegt vor allem an der großen Reichweite von digitalen Fortbildungsmaßnahmen sowie deren Flexibilität bei der Durchführung von Schulungen. Auch mit Blick auf die jahrelange deutsch-vietnamesische Zusammenarbeit im Bereich Altlasten könnten digitale Fortbildungsmaßnahmen u.a. aufgrund ihrer großen Reichweite ein vielversprechendes Format zum internationalen Wissenstransfer darstellen. Dies gilt vor allem für die Bildung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Umweltbehörden in den mehr als 60 Provinzen des Landes.

Durch eine im Rahmen des im Projekt „DigiViet“ durchzuführende Machbarkeitsstudie werden deshalb Potenziale zur Nutzung einer Online-Lernplattform für die vietnamesische Verwaltung im Bereich Altlasten analysiert. Weiterhin wird untersucht, welche Eigenschaften im Hinblick auf Format, Zugang, Sitz und Software eine für die Weiterbildung der vietnamesischen Umweltbehörden passende Online-Lernplattform mitbringen müsste, und welche Themen im Bereich Altlasten für die Schulung der vietnamesischen Umweltverwaltung besonders wichtig sind.

Zur Sammlung der notwendigen Informationen werden Interviews mit Entscheidungsträgern aus der vietnamesischen Verwaltung, mit vietnamesischen Experten und Expertinnen aus den Bereichen Altlasten und Bildung durchgeführt. Diese werden ergänzt durch eine Online-Umfrage der Umweltämter in den Provinzen.

Laufzeit
07/2019 – 11/2019

Kooperationspartner
MSP Bochum

Gefördert durch
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

Kontakt
Sarah Kovac, Patrick Konopatzki und Louisa Hantsche