Seit November 2023 als Projektleiterin am Unabhängigen Institut für Umweltfragen im Fachgebiet Umweltrecht und Partizipation tätig. Jurastudium an der Humboldt-Universität zu Berlin und an der Université Sorbonne in Paris mit Schwerpunkt im Völker- und Europarecht. LLM im Internationalen Umwelt- und Seerecht an der University Utrecht (Niederlande).

Referendariat mit Stationen u.a. im Umweltbundesamt, bei der auf Umweltschutz spezialisierten Kanzlei RA Thorsten Deppner und bei Client Earth Berlin. Themenschwerpunkte waren dabei Umweltverbandsklagen, Zugang zu Recht, Umwelt und Menschenrechte, sowie internationales Umweltrecht im Bereich Tiefseebergbau und Geoengineering.

Weitere praktische Erfahrung sammelte sie u.a. als juristische Sachbearbeiterin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit, als Redakteurin der LTO-Presseschau und am Netherlands Institute for the Law of the Sea.

Projekte

Aarhus Strong, (2021 – 2024)

Rechtsschutz 2 – Wissenschaftliche Begleitung der Entwicklung des Rechtsschutzes in Umweltangelegenheiten auf europäischer, internationaler und nationaler Ebene in der 20. Legislaturperiode, (2021 – 2024)

Fachgebiet
Umweltrecht & Partizipation
Volljuristin (Ass. iur.), LLM

Projektleiterin

Telefon: 030 4284 993 41
E-Mail: luisa.schneider@ufu.de