Willkommen beim Unabhängigen Institut für Umweltfragen

Wettbewerb "Umweltschutz ist Zukunft": Wie nehmen vietnamesische Schülerinnen und Schüler die Umweltprobleme in ihrem Land wahr?

Vorschaubild 02.02.2016 - Seit 2004 steht das deutsche Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) in einem engen Dialog mit dem Ministerium für Naturressourcen und Umwelt in Vietnam (MONRE). Insbesondere im Bereich Bodenschutz begleitet und organisiert UfU diesen Austausch bereits seit vielen Jahren. Anlässlich des Internationalen Jahr des Bodens 2015 unterstützte das BMUB einen Umweltbildungswettbewerb in Nam Dinh, um auch außerhalb der technisch- wissenschaftlichen Zusammenarbeit das Umweltbewusstsein in Vietnam zu stärken. Schülerinnen und Schüler der siebten, achten und neunten Klasse hatten unter dem Motto „Boden und Wasser – Umweltschutz ist Zukunft“ Gelegenheit, sich künstlerisch, in Form von Gemälden und Fotografien, mit dem Thema Umwelt auseinanderzusetzen.
weiterlesen


Neujahrsempfang im UfU Halle

Vorschaubild 21.01.2016 - Wir freuen uns über die vielen Gäste und guten Gespräche beim Neujahrsempfang! Die Räume des UfU Halle platzten am 21.01.2016 fast aus ihren Nähten. 35 Gäste waren zum Neujahrsempfang gekommen, unter ihnen UfU-Mitglieder, ehemalige UfU-Mitarbeiter sowie viele Freunde und Unterstützer von KORINA und der Halleschen Gesprächsreihe Klimawandel.
weiterlesen


Institutionelle Innovation im Umweltschutz: Neues UfU-Paper zu Umweltgerichten und -tribunalen

Vorschaubild 18.01.2016 - In Deutschland vergleichsweise unbeachtet, lässt sich weltweit in den letzten Jahrzehnten eine kleine institutionelle Revolution der Judikative im Umweltbereich beobachten: Umweltgerichte und -tribunale (UGT) in verschiedenster Ausgestaltung entstehen in immer mehr Ländern. In der internationalen rechtswissenschaftlichen Forschung hat die explosive Zunahme dieser Institutionen bereits einige Beachtung gefunden. Das neue UfU-Paper „Umweltgerichte und –tribunale. Eine institutionelle Revolution im Umweltschutz“ von Sebastian Bechtel widmet sich nun der rasanten und vielfältigen Entwicklung jener neuartigen Institutionen, stellt unterschiedliche Ansätze und Konzeptionen von Umweltgerichten und –tribunalen vor und diskutiert die Umsetzbarkeit und potenzielle Vor- und Nachteile einer Einführung von Umweltgerichten in Deutschland.
weiterlesen


Analyse des Pariser Klimaschutzabkommens - Alles wird besser – wird auch alles gut?

Vorschaubild 18.12.2015- Der Rauch ist verflogen. Der Moment der Erleichterung, sich auf ein Papier geeinigt zu haben, ist vorüber. Nun können die Bewertungen und Analysen des Vertragstextes beginnen. Folgende Fragen gilt es u.a. zu beantworten: Sind die in Paris getroffenen Vereinbarungen dem Problem des weltweiten Klimawandels angemessen? Welche konkreten Maßnahmen wurden beschlossen? Welche Auswirkungen haben die Maßnahmen auf die einzelnen Staaten? Wie werden die beschlossenen Maßnahmen überprüft? Was passiert, wenn versprochene Maßnahmen nicht umgesetzt werden? Haben die Staaten überhaupt die Instrumente, den weltweiten CO2-Ausstoß wirksam zu begrenzen? Das Unabhängige Institut für Umweltfragen wird in den nächsten Monaten das Pariser Abkommen untersuchen und analysieren. Eine erste kurze Bewertung soll der folgende Text liefern.
weiterlesen


Aktuelle Ausgabe der UfU-Zeitschrift erschienen! Streitkulturen. Bürgerbeteiligung heute

Vorschaubild 16.12.2015 - Liest man die Feuilletons dieser Tage, ist viel die Rede davon, dass wir das Sprechen und Zuhören wieder lernen müssen; dass wir nicht Gefühlen sondern Argumenten den Vorrang geben sollten; dass wir nicht Personen oder Gruppen kritisieren, sondern Aussagen und Handlungen. Allzu oft werden öffentliche Debatten von ungefilterten Emotionen dominiert, als läge darin die einzig legitime Begründung für Auseinandersetzungen. Wir müssen reden! In diesem Sinne passt unsere Ausgabe zu „Streitkulturen“ besser in die Zeit, als wir das bei der Konzeption des Heftes ahnen konnten. Wir versammeln verschiedene Beiträge, die mit jeweils unterschiedliche Perspektiven und Ansätzen - theoretisch, praktisch, international, exemplarisch - das zivilgesellschaftliche Streiten zum Thema haben.
weiterlesen


Start des Klimaschutzprojekts „Energiepflanzen auf Bergbauflächen in Vietnam“

Vorschaubild 19.11.2015 - Im Beisein einer kleinen Delegation des Deutschen Bundestages (Klaus Mindrup, MdB (SPD) sowie Karsten Möring, MdB (CDU) – beide Umweltausschuss) sowie des Abteilungsleiters Ressourcenschutz und Wasser Dr. Helge Wendenburg und des Referatsleiters Bodenschutz Andreas Bieber des BMUB, des stellvertretenden Präsidenten des vietnamesischen Umweltamtes (VEA) Dr. Tung sowie 50 vietnamesischen Expertinnen und Experten wurde am 19.11.2015 der Startschuss für das neue Klimaschutzprojekt des UfU zusammen mit den deutschen Partnern Ruhr-Universität Bochum und MSP Bochum in Hanoi (Vietnam) vollzogen.
weiterlesen


Newsarchiv

Meldung nicht gefunden? Alle älteren Meldungen des UfU finden Sie hier im UfU-Newsarchiv.
weiterlesen